Porsche:Ungebremster Aufschwung

Foto: Porsche

Der Sportwagen-Hersteller Porsche hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2003/04 (31. Juli) nach vorläufigen Zahlen einen Konzerngewinn vor Steuern von 207,0 Millionen Euro erzielt.

Das entspricht nach Unternehmensangaben vom Freitag (23.1.) einem Plus von 11,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern stieg um 15,7 Prozent auf 118,0 Millionen Euro. Der Konzernumsatz betrug 2,82 (2,21) Milliarden Euro. Das bedeutet einen Zuwachs um 27,8 Prozent.

Den Angaben zufolge wurden 32.410 Fahrzeuge verkauft, 31,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Gut jedes zweite verkaufte Fahrzeug war ein in Leipzig montierter sportlicher Geländewagen Cayenne. Porsche setzte 16.890 Cayenne ab. Im Vorjahreszeitraum waren es 1.484, allerdings war die Produktion erst im Spätsommer 2002 angelaufen.

Bei den beiden anderen Baureihen ging der Verkauf weiter zurück. Vom Typ 911 verkauften die Stuttgarter nach den vorläufigen Zahlen 10.250 Wagen (minus 25,9 Prozent) und vom Boxster 5.250 (minus 44,2 Prozent).

Für das Gesamtjahr 2003/04 rechnet Porsche mit einem Absatz von insgesamt rund 75.000 Fahrzeugen. Im vergangenen Geschäftsjahr waren es 66.803 Modelle gewesen. Auch bei Umsatz und Gewinn wird ein weiteres Wachstum erwartet.

Die Aktionäre des Sportwagenherstellers Porsche wollten am Freitag in Leipzig zur Hauptversammlung zusammenkommen. Erstmals seit dem Börsengang des Unternehmens 1984 wird das Aktionärstreffen nicht am Firmensitz in Stuttgart abgehalten. Damit soll nach den Worten von Vorstandschef Wendelin Wiedeking der Bedeutung des neuen Porsche-
Standorts in Sachsen Rechnung getragen werden.


Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel USA Porsche will verdoppeln Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507