Preis VW E-Up

E-Kleinwagen ab 26.900 Euro

VW E-Up Foto: VW 11 Bilder

Mit dem VW E-Up bringt Volkswagen ab Herbst das erste vollelektrische Modell an den Start. Die Preise starten bei 26.900 Euro. Details zu Leasing- und Mobilitätsangeboten sollen später folgen.

Der VW E-Up wird von einem 60 kW und 210 Nm starken Elektromotor über die Vorderräder angetrieben. Damit beschleunigt er von Null auf 100 km/h innerhalb von 12,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Die 18,7 kWh große Lithium-Ionen Batterie soll genug Energie vorhalten, um mit dem VW E-Up bis zu 160 Kilometern weit zu fahren.

VW E-UP Studie 2:37 Min.

VW E-Up nur mit hochwertiger Ausstattung

Aufgeladen wird der VW E-Up an einer herkömmlichen 230-Volt Steckdose mit 2,3 kW, über eine zu Hause installierte Wallbox mit 3,6 kW oder über das optional erhältliche Ladesystem CCS (Combined Charging System) an einer Gleichstrom-Schnellladesäule mit bis zu 40 kW.

Vom normalen Up unterscheidet sich der VW E-Up durch die bogenförmige Anordnung der LED-Tagfahrlichter im Stoßfänger, glanzgedrehte 15-Zoll-Leichtmetallräder mit rollwiderstandsoptimierten Reifen, blau hinterlegte VW-Embleme und E-Up-Schriftzüge am Heck sowie auf den vorderen Türen.

Angeboten wird der VW E-Up ausschließlich in einer hochwertigen Ausstattungslinie, die auf der Version High Up basiert und zusätzlich ein Navigationssystem, Klimaautomatik und Multifunktionsanzeige, Frontscheibenheizung, Sitzheizung und abgedunkelte Heckscheiben sowie den Online-Dienste "Car-Net" mit Steuerungsmöglichkeit per Smartphone bietet. Das Interieur ist von hellgrauen Sitzbezügen mit blauen Kappnähten sowie Leder und Chrom-Applikationen gekennzeichnet.

Der Basis-Up mit 60 PS Benziner ist ab 10.775 Euro zu haben, die 75 PS-Variante startet bei 11.375 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken