Preise für den Citroen DS4

Der Franzose kostet ab 20.700 Euro

Citroen DS4, Rückansicht, Überlandfahrt Foto: Hersteller 27 Bilder

Am 28.5. bringt Citroen den neuen Premium-Kompakten Citroen DS4 zu den Händlern. Die Preise für den Franzosen starten dann bei 20.700 Euro.

Das 4,28 Meter lange Auto basiert auf dem etwa 2.000 Euro günstigeren Citroen C4 und soll mit seiner unkonventionellen Form punkten: Das Heck erinnert an ein Coupé, die vier Türen sind Eigenschaft einer Limousine, die erhöhte Bodenfreiheit ist die eines Geländewagens. Zur Wahl stehen zunächst drei Benziner mit Leistungen von 120 PS bis 200 PS und zwei Diesel von 112 PS und 163 PS.

Startpreis 20.700 Euro

Der Basis-Benziner mit 120 PS kostet ab 20.700 Euro. Der 156 PS starke Turbo-Benziner steht mit wenigstens 25.000 Euro in der Preisliste. Das vorläufige Top-Modell, der Benziner mit 200 PS wird zu Preisen ab 28.400 Euro angeboten.

Günstigster Diesel ist er 112 PS starke Selbstzünder, der ab 22.700 Euro zu haben ist. Ausgerüstet mit einem automatisierten Sechsgang-Schaltgetriebe liegt der preis bei 25.800 Euro. Die 163 PS starke Diesel-Version des Citroen DS4 kostet wenigstens 26.800 Euro

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Citroen DS4 Paris 2010 Citroen DS4 auf dem Pariser Autosalon Der Golf-Gegner mit viel Schick Citroen DS4 S Citroen DS4 S auf der Guangzhou Motor Show Steilheck-Kompakter für China
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise