Kia Carens
Kia Carens
Kia Carens
Kia Carens
Kia Carens 10 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Preise für neuen Kia Carens: Vom Biedermann zum Brandstifter

Preise für neuen Kia Carens Vom Biedermann zum Brandstifter

Der koreanische Autobauer Kia hatte auf dem Pariser Autosalon den komplett neuen Kia Carens vorgestellt. Der Kompaktvan kommt deutlich dynamischer daher als sein Vorgänger. In den Handel kommt er ab Mai zu Preisen ab 19.990 Euro.

Seit 2006 ist der aktuelle Kia Carens im Modellprogramm der Koreaner. 2010 wurde der optional siebensitzige Carens nochmal dezent überarbeitet. Dennoch kann sich der Kompaktvan, der in Nordamerika als Kia Rondo vermarktet wird, nicht so richtig gegen die Wettbewerber durchsetzen.

Neuer Kia Carens wird flacher

Mit der Neuauflage des Kia Carens, die auf dem Pariser Autosalon Weltpremiere feierte, setzen die Koreaner auf ein pfiffigeres Design. Der 4,53 Meter lange neue Carens ist etwas kürzer (um 20 mm) und schmaler (um 15 mm) als sein Vorgänger sowie deutlich flacher (um 40 mm). Die Kabine wanderte deutlich nach vorne und der Radstand wurde um 50 Millimeter länger und beträgt nun 2,75 Meter. In Folge soll der Innenraum des neuen Kia Carens deutlich größer ausfallen und bis zu sieben Personen Platz bieten.  Die Lehnen der Vordersitze können umgelegt werden, die hinteren Sitzreihen umgeklappt und versenkt werden. Das Gepäckraumvolumen beträgt bei Normalposition der Sitze 536 Liter und lässt sich durch Umklappen der Fondsitze auf bis zu 1.694 Liter erweitern.

Vier Motoren im Angebot

Beim Design folgt der neue Kia Carens der neuen Kia-Designlinie. Den neuen optischen Auftritt sollen Chromzierleisten an der Fensterlinie sowie bis zu 18 Zoll große Leichtmetallräder unterstreichen.

In Europa stehen für den neuen Carens drei Motoren zur Wahl: ein Diesel und zwei Benziner. Der 1,7-Liter-Diesel leistet 136 PS und 330 Nm. Der Selbstzünder soll nur 4,8 Liter verbrauchen. Auf der Benzinerseite stehen ein 1.6 GDI mit 135 PS und 165 Nm sowie ein 2.0 GDI mit 166 PS und 211 Nm zur Wahl. Dieser beschleunigt den neuen Kia Carens in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h  und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 203 km/h. Serienmäßig verfügt der Carens über ein manuelles Sechsganggetriebe, für den Diesel und den Top-Benziner ist eine Sechsgang-Automatik zu haben.

In den deutschen Handel kommt der neue Kia Carens ab Mai. Bestellbar ist er ab sofort. Offeriert werden die vier Ausstattungslinien Attract, Edition 7, Vision, Spirit. Die Preise starten bei 19.990 Euro für das 135 PS starke Benziner-Einstiegsmodell.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr 05/2022_Mr. Wash Reportage Reportage Mr. Wash Ein Tag in der Auto-Waschstraße der Superlative

Redakteur Sandro Vitale versucht sich als Jobber beim Putztempel Mr. Wash.

Kia Carens
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Kia Carens