Kia Carens
Kia Carens
Kia Carens
Kia Carens
Kia Carens 10 Bilder

Preise für neuen Kia Carens

Vom Biedermann zum Brandstifter

Der koreanische Autobauer Kia hatte auf dem Pariser Autosalon den komplett neuen Kia Carens vorgestellt. Der Kompaktvan kommt deutlich dynamischer daher als sein Vorgänger. In den Handel kommt er ab Mai zu Preisen ab 19.990 Euro.


Seit 2006 ist der aktuelle Kia Carens im Modellprogramm der Koreaner. 2010 wurde der optional siebensitzige Carens nochmal dezent überarbeitet. Dennoch kann sich der Kompaktvan, der in Nordamerika als Kia Rondo vermarktet wird, nicht so richtig gegen die Wettbewerber durchsetzen.

Neuer Kia Carens auf dem Autosalon Paris 2012
1:17 Min.

Neuer Kia Carens wird flacher

Mit der Neuauflage des Kia Carens, die auf dem Pariser Autosalon Weltpremiere feierte, setzen die Koreaner auf ein pfiffigeres Design. Der 4,53 Meter lange neue Carens ist etwas kürzer (um 20 mm) und schmaler (um 15 mm) als sein Vorgänger sowie deutlich flacher (um 40 mm). Die Kabine wanderte deutlich nach vorne und der Radstand wurde um 50 Millimeter länger und beträgt nun 2,75 Meter. In Folge soll der Innenraum des neuen Kia Carens deutlich größer ausfallen und bis zu sieben Personen Platz bieten.  Die Lehnen der Vordersitze können umgelegt werden, die hinteren Sitzreihen umgeklappt und versenkt werden. Das Gepäckraumvolumen beträgt bei Normalposition der Sitze 536 Liter und lässt sich durch Umklappen der Fondsitze auf bis zu 1.694 Liter erweitern.

Vier Motoren im Angebot

Beim Design folgt der neue Kia Carens der neuen Kia-Designlinie. Den neuen optischen Auftritt sollen Chromzierleisten an der Fensterlinie sowie bis zu 18 Zoll große Leichtmetallräder unterstreichen.

In Europa stehen für den neuen Carens drei Motoren zur Wahl: ein Diesel und zwei Benziner. Der 1,7-Liter-Diesel leistet 136 PS und 330 Nm. Der Selbstzünder soll nur 4,8 Liter verbrauchen. Auf der Benzinerseite stehen ein 1.6 GDI mit 135 PS und 165 Nm sowie ein 2.0 GDI mit 166 PS und 211 Nm zur Wahl. Dieser beschleunigt den neuen Kia Carens in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h  und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 203 km/h. Serienmäßig verfügt der Carens über ein manuelles Sechsganggetriebe, für den Diesel und den Top-Benziner ist eine Sechsgang-Automatik zu haben.

In den deutschen Handel kommt der neue Kia Carens ab Mai. Bestellbar ist er ab sofort. Offeriert werden die vier Ausstattungslinien Attract, Edition 7, Vision, Spirit. Die Preise starten bei 19.990 Euro für das 135 PS starke Benziner-Einstiegsmodell.

Verkehr Verkehr Mercedes GLK 220 CDI, Seitenansicht Thermofenster erlaubt Daimler erzielt wieder Erfolg vor Gericht

Klärung vor dem Bundesgerichtshof steht aber fest.

Kia Carens
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Kia Carens