BMW 850 Ci MPS

Probe Fahren: BMW 850 Ci

Das Letzte Supercar von BMW

BMW 850 Ci, EZ 1995, V12, 5379 cm3, 326 PS, 189 300 km

Der BMW 850, intern E31, blieb bislang ohne adäquaten Nachfolger. Das technische Nonplusultra, das der Zwölfzylinder-Gran Turismo von 1989 bis 1999 mit Macht demonstrierte, ist seitdem bei den Weißblauen unerreicht. BMW baut stattdessen lieber das Monster-Gelände-Coupé X6, als M mit 555 PS.


Trotz seiner Sonderstellung tut sich der faszinierende und aufregend gestylte Achter in Liebhaberkreisen schwer. Viele fürchten den elektronischen Overkill zahlreicher Can-Bus-Steuergeräte, doch der bleibt bei gepflegten Exemplaren mit Sicherheit aus.


Unser arktisgrauer Bolide ist aus zweiter Hand, innen mit schwarzem Lammnappa opulent ausgeschlagen. Er wurde zeitnah, bis 177 300 km regelmäßig gewartet. Alle elektrischen und elektronischen Helferlein funktionieren einwandfrei, es gibt keine Fehlermeldungen in der Check-Control.


Beeindruckend ist das Fahrerlebnis im großen, sanften Coupé. Die famose Leistung wird von der 5-Gang-Automatik stets komfortabel portioniert, der Verbrauch ist nicht beängstigend. Der 850 kommt gewaltig, garantiert. Deshalb gilt: jetzt kaufen.

  • Pro: Sehr guter Originalzustand, nur 30 621 gebaut, AU/HU neu, 2. Version (326 PS)
  • Kontra: Topmodell 850 CSi (1510 Stück) begehrter, recht hohe Laufleistung
  • Fazit Verhandlungs-Spielraum nutzen. Fahren, um Standschäden zu vermeiden
Verkehr Verkehr 10/2019, Iguana X100 Boot mit Kettenantrieb Iguana X100 Dieses Boot hat einen Kettenantrieb

Das 10-Meter-Boot Iguana X100 fährt von selbst an Land.

BMW 8er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 8er
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Audi A2, Gebrauchtwagen-Check, asv2018
Gebrauchtwagen
Toyota Avensis Touring Sports, Exterieur
Mittelklasse
Hyundai i40, Exterieur
Gebrauchtwagen