Auto Salon Genf 2020
Alle Frühlings-Weltpremieren
Range Rover Evoque Black Design Land Rover
Range Rover Evoque Black Design
Range Rover Evoque Black Design 3 Bilder

Range Rover Evoque auf dem Autosalon Genf

Individueller mit Black Design-Paket

Der Range Rover Evoque lässt sich künftig noch weiter individualisieren. Land Rover stellt auf dem Genfer Autosalon dazu das Design-Paket "Black Design" vor.

Das Design-Paket "Black Design" für den Range Rover Evoque wartet, wie der Name schon verspricht, mit zahlreichen schwarzen Elementen auf. Für das Black Design-Paket wurden sämtliche hellen Karosseriedetails des Range Rover Evoque durch dunkel getönte Elemente ersetzt. So erhielt er zum Beispiel schwarz gehaltene Auspuff-Endrohre sowie eine schwarze Hochglanz-Lackierung am hinteren Stoßfänger und am Unterfahrschutz an Front und Heck.

Dachkantenspoiler und schwarze Schriftzüge werten den Evoque auf

Eine markante Ergänzung bilden die ebenfalls dunkel gehaltenen 20 Zoll-Schmiedefelgen im Neun-Speichen-Design. Dunkel getönt präsentieren sich auch die Front- und Nebelscheinwerfer sowie die Rückleuchten. Abgerundet wird das "Black Design"-Paket für den Range Rover Evoque durch einen neuen Dachkantenspoiler sowie schwarz lackierte Schriftzüge auf Motorhaube und Heckklappe.

Auch interessant

Land Rover Plug-in Hybride
Land Rover Plug-in Hybride
1:25 Min.
Land Rover Range Rover Evoque
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Land Rover Range Rover Evoque
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
02/2016, Autosalon Genf 2016 Aufbau
Politik & Wirtschaft
02/2020, Rimac C_Two
E-Auto
VW ID.4
E-Auto