Range Rover Evoque auf dem Autosalon Genf

Individueller mit Black Design-Paket

Range Rover Evoque Black Design Foto: Land Rover 3 Bilder

Der Range Rover Evoque lässt sich künftig noch weiter individualisieren. Land Rover stellt auf dem Genfer Autosalon dazu das Design-Paket "Black Design" vor.

Das Design-Paket "Black Design" für den Range Rover Evoque wartet, wie der Name schon verspricht, mit zahlreichen schwarzen Elementen auf. Für das Black Design-Paket wurden sämtliche hellen Karosseriedetails des Range Rover Evoque durch dunkel getönte Elemente ersetzt. So erhielt er zum Beispiel schwarz gehaltene Auspuff-Endrohre sowie eine schwarze Hochglanz-Lackierung am hinteren Stoßfänger und am Unterfahrschutz an Front und Heck.

Dachkantenspoiler und schwarze Schriftzüge werten den Evoque auf

Eine markante Ergänzung bilden die ebenfalls dunkel gehaltenen 20 Zoll-Schmiedefelgen im Neun-Speichen-Design. Dunkel getönt präsentieren sich auch die Front- und Nebelscheinwerfer sowie die Rückleuchten. Abgerundet wird das "Black Design"-Paket für den Range Rover Evoque durch einen neuen Dachkantenspoiler sowie schwarz lackierte Schriftzüge auf Motorhaube und Heckklappe.

Neues Heft
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Anzeige