Range Rover Evoque auf dem Autosalon Genf

Individueller mit Black Design-Paket

Range Rover Evoque Black Design Foto: Land Rover 3 Bilder

Der Range Rover Evoque lässt sich künftig noch weiter individualisieren. Land Rover stellt auf dem Genfer Autosalon dazu das Design-Paket "Black Design" vor.

Das Design-Paket "Black Design" für den Range Rover Evoque wartet, wie der Name schon verspricht, mit zahlreichen schwarzen Elementen auf. Für das Black Design-Paket wurden sämtliche hellen Karosseriedetails des Range Rover Evoque durch dunkel getönte Elemente ersetzt. So erhielt er zum Beispiel schwarz gehaltene Auspuff-Endrohre sowie eine schwarze Hochglanz-Lackierung am hinteren Stoßfänger und am Unterfahrschutz an Front und Heck.

Dachkantenspoiler und schwarze Schriftzüge werten den Evoque auf

Eine markante Ergänzung bilden die ebenfalls dunkel gehaltenen 20 Zoll-Schmiedefelgen im Neun-Speichen-Design. Dunkel getönt präsentieren sich auch die Front- und Nebelscheinwerfer sowie die Rückleuchten. Abgerundet wird das "Black Design"-Paket für den Range Rover Evoque durch einen neuen Dachkantenspoiler sowie schwarz lackierte Schriftzüge auf Motorhaube und Heckklappe.

Neues Heft
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Anzeige