Range Rover Sport ab 48.600 Euro

Foto: Land Rover 10 Bilder

Wenn Land Rover den Range Rover Sport ab Mai zu den Händlern bringt, hat der Kunde die Wahl zwischen den vier Modellvarianten S, SE, HSE und Supercharged zu Preisen ab 48.600 Euro.

Zu diesem Preis bekommt der Range Rover Sport-Interessent die Version TDV6 S mit dem 190 PS starken 2,7-Liter-Bi-Turbo-Diesel-V6, die allerdings erst ab Herbst lieferbar ist. Der Range Rover Sport mit dem 299 PS starken V8-Saugmotor wird in der Variante SE ab 61.800 Euro und der Range Rover Sport Supercharged mit 390 PS ab 76.700 Euro zu haben sein.

Bereits die Serienausstattung der S-Ausführung verfügt unter anderem 17 Zoll-Leichtmetallräder, Klimaautomatik, Lederlenkrad und -schalthebel sowie die elektronisch gesteuerte Luftfederung, das Terrain Response-Antriebssystem, die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) und die elektrische Parkbremse. In den Ausstattungsvarianten SE und HSE kommen je serienmäßig Park Distance Control (PDC) an Front und Heck, Bi-Xenon Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, Ledersitze, Audiosysteme, das neue Dynamic Response-System oder Vierkolben-Brembo-Bremsen an den Vorderrädern dazu.

Der 4,4-Liter-V8-Saugmotor treibt den Range Rover Sport auf eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h und beschleunigt ihn in 8,3 Sekunden von Null auf 100 km/h. Das Spitzenaggregat, der 4,2-Liter-V8-Kompressor mit einem Drehmomentmaximum von 550 Nm, spurtet in 7,5 Sekunden von Null auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h.

Range Rover bleibt preisstabil

Der große Bruder des Sport, der normale Range Rover, erfährt zwar zum Modelljahr 2006 ebenfalls eine optische Auffrischung und erhält zwei neue Benzinmotoren, bleibt aber im Preis unverändert.

Die neue Spitzenmotorisierung ist ein 4,2-Liter-V8-Kompressor Motor mit 396 PS und einem Drehmomentmaximum von 560 Nm und ist ab ab 99.900 Euro zu haben. Als zweite neue Antriebsalternative steht ein 4,4-Liter-V8-Saugmotor mit 306 PS bereit. Hier starten die Preise bei 74.400 Euro. Unverändert im Programm bleibt die 177 PS starke Version mit dem Dreiliter-Sechszylinder-Commen-Rail-Turbodiesel zu Preisen ab 60.400 Euro.

Zur Markteinführung des Modelljahrgangs 2006 im Mai wird Land Rover zudem eine auf 80 Einheiten limitierte "Sonder-Edition“ des Range Rover anbieten. Sie wird mit den luxuriösen Materialien und individuellen Farben des Autobiography Programms zu einem Preis von 84.900 Euro für die Td6-Version beziehungsweise 96.400 Euro für das V8-Modell angeboten. Als Zusatzausstattung verfügt das Sondermodell über Bi-Color-Ledersitze, Dekorelemente aus echtem Kirschholz, eine Standheizung mit Fernbedienung, ein Skisack und Gepäcknetz adaptive Bi-Xenon-Scheinwerfer, automatisch einklappbare Außenspiegel sowie eine Metallic-Lackierung in "Bonatti Grey“ oder "Buckingham Blue“.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Lincoln Corsair (2019) Lincoln Corsair mit Oberklasse-Anspruch Neues SUV von Fords Luxustochter 04/2019, Toyota CH-R / Izoa BEV C-HR, Izoa und Rhombus BEV Toyota zeigt Elektroautos in Shanghai
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken