Renault

8.000 Jobs in Gefahr

Foto: dpa

Die Stellenkürzungen bei Renault werden nach Einschätzung der Gewerkschaft CGT einschließlich der Zulieferbetriebe alleine in Frankreich insgesamt 8.000 bis 12.000 Arbeitsplätze in der Autobranche vernichten.

Renault hatte am Dienstag (9.9.) erklärt, in Frankreich würden 3.000 Mitarbeiter gegen Entschädigung freiwillig ausscheiden; zudem würden im Werk Sandouville 1.000 Stellen wegfallen. „Man spricht von 4.000 direkten Arbeitsplätzen, doch von ihnen hängen viele andere bei den Lieferanten ab“, sagte CGT-Chef Bernard Thibault am Mittwoch in Paris. Er warf Renault vor, nur auf das Renditeziel von sechs Prozent zu schauen.

Am 25. September will Renault zudem mit dem europäischen Betriebsrat über den Abbau von 2.000 Stellen außerhalb Frankreichs reden. Konzernchef Carlos Ghosn hatte bereits im Juli von einer Krise der Weltautomärkte gesprochen und die Kürzungen angekündigt. Das Verkaufziel für 2009 nahm er von 3,3 Millionen auf 3,0 Millionen Autos zurück. Der Erfolg des Konzerns wird stark von der neuen Mittelklasse-Limousine Mégane III abhängen, die am Dienstag in Genf präsentiert wurde. Auch der zweite große französische Autokonzern, PSA Peugeot-Citroën, drückt die Kosten und hat in Europa in Jahresfrist bereits 10.000 Stellen abgebaut.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel Automarkt schwächelt, Renault reagiert VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) VWs E-Autos so günstig wie Diesel
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018