Renault Twingo SB-Medien
Renault Twingo
Renault Twingo
Renault Twingo
Renault Twingo 2012 15 Bilder

Renault auf der IAA

Arbeit verbunden mit Vergnügen

Renault wird auf der IAA in Frankfurt den überarbeiteten Twingo vorstellen. Außerdem wird auf dem Messestand des französischen Autobauers eine kompakte Van-Studie mit Elektroantrieb zu sehen sein.

Der rund vier Meter lange Renault Frendzy führt die Designsprache der bisher gezeigten Studien Dezir, Captur und R-Space fort und gibt einen möglichen Ausblick auf den kommenden Renault Modus.

Renault Koleos
1:02 Min.

Renault gibt auf der IAA einen Modus-Ausblick

Hinter der rein elektrisch angetriebenen Van-Studie, die Renault auf der IAA zeigt, steckt eine besondere Idee: Der Renault Frendzy soll Arbeit und Freizeit miteinander verbinden. So ist zum Beispiel in der hinteren Schiebetür auf der Beifahrerseite ein 37 Zoll großer Flachbildschirm integriert, der als Werbefläche genutzt werden kann. Angetrieben wird der Frendzy von einem 44 kW starken Elektromotor. Die Reichweite beträgt nach Angaben von Renault 170 Kilometer.

Renault Twingo bekommt Facelift

Als weitere Premiere wird Renault auf der IAA den überarbeiteten Twingo präsentieren. Bei der Faceliftversion stechen vor allem die großen Nebelscheinwerfer an der Front, die an das Design des Nissan Juke erinnern sowie der veränderte Kühlerschlund hervor. Ab Januar 2012 soll der geliftete Twingo in Deutschland zu kaufen sein. 2014 soll dann eine komplett neue Version des Kleinwagen folgen. Alle Neuheiten von Renault auf der IAA können Sie vom 16.9. an live in Frankfurt bestaunen.

Renault Neuheiten auf der IAA

Verkehr Verkehr 06/2015, BMW X1 Sperrfrist BMW auf der IAA 2015 Premierenfeuerwerk mit 7er, M2 und X1

BMW brennt auf der IAA 2015 ein wahres Modellfeuerwerk ab.

Renault Twingo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Renault Twingo
Mehr zum Thema IAA
Mehr Motorsport
Ola Källenius
Alternative Antriebe
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV