Renault Clio R.S. 220 Trophy auf dem Autosalon Genf

Um 20 PS zugelegt

Renault Clio R.S. Trophy in Genf Foto: Stefan Baldauf 13 Bilder

Renault legt bei den kleinen Straßenfeger nach und spendiert dem Clio R.S. 20 zusätzliche PS und 20 zusätzliche Nm. Damit wird der Sportler zum Clio R.S. 220 Trophy. Premiere feiert der heiße Kleine in Genf.

Powered by

Um im Wettstreit bei den kleinen Sportlern nicht ins Hintertreffen zu geraten, hat Renault den Clio R.S. überarbeitet. Die signifikanteste Änderung ergibt sich unter der Motorhaube. Neu abgestimmt und mit erhöhtem Drehzahllimit (6.800 /min.) legt der 1,6-Liter-Turbovierzylinder um 20 PS und 20 Nm zu. Unter dem Strich zerren nun 220 PS und 260 Nm an den Vorderrädern. Per Overboost können im vierten und fünften Gang sogar kurzzeitig bis zu 280 Nm abgerufen werden.

Renault Clio R.S. im Detail optimiert

Nocheinmal ganz tief haben die Franzosen auch in das Doppelkupplungsgetriebe geschaut. Im Normal- und im Sportmodus soll die Schaltbox jetzt 40 % schneller die Fahrstufen wechseln, im Racemodus gar 50 % fixer.

Gegenüber dem normalen Clio R.S. wurde der 220 Trophy nochmals um 20 mm an der Vorderachse und 10 mm an der Hinterachse tiefergelegt, das Fahrwerk straffer abgestimmt. in den radhäusern drehen sich 205/40er Pneus auf 18-Zoll-Felgen.

Den Innenraum werten Ledersportsitze, eine Onboard-Telemetrie, satinierte Lufteinlässe und Carbonapplikationen an Lüftungsdüsen, Schalthebel und Türgriffen auf.

In den Handel wird der neue Renault Clio R.S. 220 Trophy ab Juni kommen. Preise wurden nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Skoda Kodiaq RS Skoda Kodiaq RS (2018) Alcantara im Innenraum
Beliebte Artikel Opel Corsa OPC Nürburgring Edition Renault Clio R.S., Peugeot 208 GTi, Citroën DS3 Racing Edition 2013 4 heiße Kleinwagen im Vergleich Scharfe Kleinkaliber im Kult-Check Renault Clio R.S, Frontansicht Renault Clio R.S. im Supertest Downsizing auf Französisch
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018