Renault Espace

Neuer Look, neue Preise

Foto: Renault 9 Bilder

Am 8. April bringt Renault den überarbeiteten Espace zu den Händlern. Die Neuauflage kommt mit neuen Motoren, verändertem Design, neuen Ausstattungsdetails und um durchschnittlich 1,5 Prozent höheren Preisen.

Das Einstiegsmodell des Raumgleiters, der 2.0 16V Authentique mit 136 PS, kostet ab 25.900 Euro und ist somit 200 Euro teurer. Der Zweiliter-Turbo mit 170 PS ist ab 29.700 Euro zu haben. Wer den 241 PS starken 3,5-Liter-V6 unter der Haube haben möchte, muss wenigstens 47.100 Euro berappen.

Renault Espace 1:35 Min.

Das Basisaggregat unter den fünf Dieseln, der 1,9-Liter mit 120 PS, kostet ab 28.050 Euro. Der Zweiliter mit 150 PS kostet ab 32.550 Euro, die 177 PS-Variante ist ab 33.350 Euro zu haben. Wer auf den 2,2-Liter mit 139 PS lauert, muss wenigstens 34.150 Euro investieren. Mit satten 48.900 Euro steht der Dreiliter-Diesel mit 181 PS in der Preisliste.

Zu erkennen ist der überarbeite Espace, den es weiterhin zum Aufpreis von 1.500 Euro auch mit langem Radstand gibt, vorne an einem neuen Stoßfänger und einem geänderten Kühlergrill sowie an transparent verglasten Schlusslichtern. Dazu gibt es eine umgestaltete Mittelkonsole sowie eine erweiterte Sprachsteuerung für das neue Navigationssystem und das über Bluetooth integrierbare Mobiltelefon.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Suzuki Jimny als Wohnmobil Verrückter Trend aus Japan Suzuki Jimny als Campingfahrzeug Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode?
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote