6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault Fluence

Stufenhecklimousine für den Weltmarkt kommt zur IAA

Renault Fluence Foto: Renault 7 Bilder

Renault zeigt auf der IAA in Frankfurt mit dem Renault Fluence eine neue Stufenhecklimousine der Mégane-Familie. Der Viertürer für den Weltmarkt startet ab dem Frühjahr 2010 auch in Westeuropa.

31.08.2009 Uli Baumann

Kurz nach der IAA im November feiert der Renault Fluence seine Marktpremiere in der Türkei, wo der Renault Fluence am Standort Bursa auch gefertigt wird.

IAA 2009 - Renault Fluence 25 Sek.

Renault Fluence: Kompakte Stufenhecklimousine

Der viertürige Renault Fluence soll Liebhaber von Stufenhecklimousinen in der Kompaktklasse ansprechen. Die Limousine ist gut 4,62 Meter lang und hat einen Radstand von 2,70 Meter, was im Innenraum für großzügige Platzverhältnisse sorgen soll. Eine coupéhafte Dachlinie soll dem Fluence eine dynamische Note verleihen. Hinzu kommen eine stark modellierte Motorhaube und ein großer Lufteinlass in der Frontschürze mit integrierten Nebelleuchten. Schmal geschnittene Scheinwerfer prägen das Gesicht des Renault Fluence, das Heck wird durch die horizontal angeordneten, zweigeteilten Rückleuchten bestimmt, die zur Hälfte in die große Kofferraumklappe integriert sind. Unter dieser finden 530 Liter Gepäck Platz, eine geteilt umlegbare Rückbank bietet zudem weitere Variabilität.

Für den Renault Fluence stehen vier Motoren zur Wahl

Die Auswahl an Motorisierungen umfasst zwei Benzinversionen und zwei Dieselaggregate, die alle die Euro-5-Abgasnorm erfüllen. Basisbenziner ist ein 1,6-Liter mit 110 PS. Alternativ steht ein Zweiliter mit 140 PS zur Wahl. Die Einstiegsmotorisierung kann wahlweise mit einem manuellen Schaltgetriebe oder einem Automatikgetriebe geordert werden. Für den 2,0-Liter-Vierzylinder stehen ein stufenloses CVT-Getriebe und ein manuelles Sechsgang-Getriebe zur Verfügung,

Bei den Diesel­motorisierungen greift Renault auf den dCi 90 FAP eco2 mit 90 PS und den dCi 110 FAP eco2 mit 110 PS zurück. Der starke Diesel kann mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder mit dem Doppelkupplungs­getriebe kombiniert werden. Als weitere Antriebsvariante plant Renault ab 2011 eine rein elektrisch betriebene Version des Renault Fluence.

Umfangreiche Basisausstattung

Zur Serienausstattung des Renault Fluence zählen unter anderem eine elektrische Servolenkung mit variabler Lenkunterstützung, ABS, ein Bremsassistent, eine Antriebsschlupfregelung und ESP sowie sechs Airbags. Hinzu kommen bereits ab der Basisversion eine Klimaanlage und ein CD-Radio.

Der Renault Fluence zielt speziell auf Märkte wie die Türkei, Russland und Rumänien, aber auch in Westeuropa soll der neu Fluence seine Kunden finden, wenn er dort ab dem Frühjahr 2010 zu den Händlern rollt. Preise für das neue Modell wurden noch nicht genannt.

Umfrage
Ihre Meinung zum Renault Fluence?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen