6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault Fluence Z.E. Concept

Das Familien-Elektroauto kommt zur IAA

Renault Fluence Z.E. Concept IAA 2009 Foto: SB-Medien 16 Bilder

Bei Renault gehören Elektroautos als fester Bestandteil zur kommenden Mobilitätsoffensive. Mit dem Renault Fluence Z.E. Concept zeigen die Franzosen auf der IAA in Frankfurt ihre Familienauto mit Elektroantrieb von Morgen.

15.09.2009 Uli Baumann

Weil Familienautos, auch wenn sie elektrisch betrieben werden, in erster Linie einmal Platz vorweisen müssen, tritt der Renault Fluence mit einer Länge von 4,82 Meter einer Breite von 1,882 Meter und einer Höhe von 1,52 Meter an.

Zudem bietet die klassische Limousinen-Karosse vier vollwertige Sitzplätze und ein Kofferraumvolumen von 327 Liter.

Der Renault Fluence hat eine Reichweite von 160 Kilometern

Angetrieben wird der Renault Fluence Z.E. von einem 70 kW starken E-Motor, der 226 Nm Drehmoment auf die Vorderräder entlässt. Die Reichweite der Lithium-Ionen-Batterien, die zwischen Rückbank und Kofferraum untergebracht sind, soll rund 160 Kilometer betragen. Nachgetankt wird durch Batterietausch, schnell laden ist in 20 Minuten möglich oder an der konventionellen Steckdose in einer Zeit zwischen vier und acht Stunden. Weitere Energie steuern Photovoltaik-Zellen auf der Motorhaube, dem Panoramadach und dem Armaturenbrett bei.

Auf sparsames Vorankommen ist die aerodynaisch geformte Karosserie ausgelegt. Der Unterboden ist vollverkleidet, die Außenspiegel wurden durch Kameras ersetzt. Zudem erhielten die Felgen spiralförmige Abdeckungen die die Aerodynamik optimieren sollen.

Luxuriös angehauchter Innenraum im Renault Fluence

Im Innenraum werden die Passagiere auf mit Leder bezogenen Einzelsitzen und einem mit Gel gefüllten Fußraum gebettet. Berührungsempfindliche Elemente steuern alle Funktionen. Den Informationsfluss sichert ein TFT-Bildschirm. Kommunikationsbedürftigen stehen zwei Telefone in der Mittelkonsole zur Verfügung, die auch Musik- und Filmgenuss ermöglichen.

Der Renault Fluence soll in der Elektroversion bereits 2011 in Israel und Europa eingeführt werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden