Renault

Investitionskürzung nach Gewinneinbruch

Foto: Renault

Renault ist im zweiten Halbjahr 2008 tief in die Verlustzone gestürzt und kürzt die Investitionen im Ausland. Der Überschuss sei 2008 insgesamt von 2,67 Milliarden auf 571 Millionen Euro eingebrochen, teilte der französische Autobauer am Donnerstag (12.2.) mit.

Nach 1,55 Milliarden Euro Nettogewinn im ersten Halbjahr seien im zweiten Halbjahr 980 Millionen Euro Verlust aufgelaufen. "Die Priorität liegt jetzt bei der Sicherung der Liquidität", erklärte Konzernchef Carlos Ghosn in Boulogne-Billancourt bei Paris.    

Zum Gewinn im vergangenen Jahr trugen die Beteiligung an Nissan 345 Millionen und die Beteiligung am Lkw-Bauer Volvo AB 226 Millionen Euro bei. Der Umsatz schrumpfte um sieben Prozent auf 37,79 Milliarden Euro. Die Verschuldung des Autobauers stieg wegen der Yen- Aufwertung und der Produktionskürzungen um 5,86 Milliarden auf 7,94 Milliarden Euro. Das entspricht 40,9 Prozent des Eigenkapitals. Für 2008 solle keine Dividende ausgeschüttet werden.    

Investitionen um ein Fünftel gekürzt

Um den Kapitalabfluss zu begrenzen, kürzt Renault die Investitionen in Werke im Ausland und konzentriert sich auf strategische Vorhaben wie das Elektroauto. Das Projekt Chennai (Indien) wird eingefroren, der Aufbau der Fertigung in Tanger (Marokko) verzögert. Insgesamt werden die Investitionen 2009 um ein Fünftel gekürzt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt
Beliebte Artikel PSA Die Perspektiven sind schrecklich Renault Logo Renault Absatz-Ergebnis unter Vorjahr
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018