Auto Salon Genf 2020
Alle Frühlings-Weltpremieren
Renault Kangoo Facelift 2013 Renault
Renault Kangoo Facelift 2013
Renault Kangoo Facelift 2013
Renault Kangoo Facelift 2013
Renault Kangoo Facelift 2013 6 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Renault Kangoo auf dem Autosalon Genf: Facelift sorgt für frischen Wind

Renault Kangoo auf dem Autosalon Genf Facelift sorgt für frischen Wind

Der französische Hochdachkombi Renault Kangoo geht mit einem neuen Gesicht ins neue Jahr. Auch sonst wird der Franzose in vielen Punkten aktualisiert. Premiere feiert der neue Renault Kangoo auf dem Autosalon in Genf.

Seit 2008 ist der Renault Kangoo in der aktuellen Form auf dem Markt. Für 2013 wird der Hochdachkombi überarbeitet. Komplett neu gestaltet wurde die Front des Renault Kangoo. Der unlackierte Stoßfänger wurde deutlich bulliger modelliert und trägt nun einen großen zentralen Lufteinlass. Ein neuer Kühlergrill mit integriertem Renault-Rhombus spannt sich zwischen den neu geformten Scheinwerfer auf. Auch die Motorhaube wurde den neuen Rahmenbedingungen angepasst. Neu geformt wurden auch die Außenspiegel sowie die Rückleuchten am Renault Kangoo.

Renault Kangoo mit aufgefrischtem Innenraum

Auch durch den Innenraum fegte ein frischer Wind, der dem Kangoo ein neues Lenkrad sowie eine neu geformte Armaturentafel und neue Türtafeln bescherte. Zudem trägt die Mittelkonsole nun ein großes Staufach.

Angeboten wird der Renault Kangoo weiterhin als Benziner, Diesel und Elektroversion sowie in drei Radständen. Neu ist hingegen die Dreisitzeroption in der ersten Sitzreihe.

Die Motorenpalette umfasst neben dem Elektromodell drei Diesel mit 75, 90 und 110 PS sowie einen Turbobenziner mit 115 PS.

Zur erweiterten Ausstattung für den Renault Kangoo zählt die Integration des Multimediasystems R-Link, ein aufgewertetes ESP und eine optionale Rückfahrkamera mit Bildschirm im Innenspiegel. Die Elektroversion erhält zudem ein akustisches Warnsystem für Fußgänger. Einen Marktstarttermin und Preise nannte Renault noch nicht.

Renault Kangoo
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Renault Kangoo
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
04/2022, Koenigsegg Jesko Absolut Vorserienmodell
Neuheiten
05/2021, Aiways U6 Elektro-SUV-Coupé Serienversion
E-Auto
Lingenfelter Chevrolet eL Camino
E-Auto
Mehr anzeigen