Renault Koleos Facelift

Ab Herbst kommt der neue Koleos

Renault Koleos Facelift Herbst 2001 Foto: Renault 13 Bilder

Renault überarbeitet nach drei Jahren das Kompakt-SUV Koleos. Der VW-Tiguan-Konkurrent bekommt zum Herbst eine neue Optik und sparsamere Diesel-Motoren verpasst. Auch im Innenraum wurde renoviert.

Der 2008 erstmals präsentierte Koleos erhält ein neues Gesicht, bei dem ein konventioneller Kühlergrill mit verchromten Querstreben die bisherige eigenwillige Lösung mit Lufteinlassöffnungen seitlich vom Markenemblem ersetzt. Die Scheinwerfer bauen schmaler, die Form des Stoßfängers und der Nebelscheinwerfer-Einfassungen wurde ebenfalls korrigiert. Neu sind außerdem die Blinker in den Außenspiegeln.

Renault Koleos Facelift: Motoren brauchen weniger

Renault spricht bei der Verbrauchsreduzierung lediglich vom CO2-Ausstoß. Für das 150-PS-Modell wird eine Verminderung von 19g CO2/100 km angegeben, das entspricht rechnerisch einem Verbrauchsrückgang um 0,7 Liter. Beim 173-PS-Allrad-Diesel soll die Verbesserung bei acht Gramm liegen, umgerechnet 0,3 Liter weniger als bisher. Der von Nissan zugelieferte Benzinmotor (2,5 Liter, 171 PS) bleibt unverändert.

Im Innenraum gibt es leichte Retuschen an Polsterung und Dekoren sowie eine aktualisierte Display-Einheit. Bei den Händlern steht das renovierte Modell ab Herbst.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse BMW i4 Erlkönig BMW i4 (2021) Elektro-4er sprintet in 4 Sekunden auf 100 Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken