Renault Koleos Facelift

Aufgefrischter Kompakt-SUV

06/2011 Renault Koleos Foto: Renault 10 Bilder

Renault frischt den Koleos auf. Der Geländewagen bekommt im Herbst optische Retuschen und sparsamere Dieselmotoren, kündigte der französische Hersteller an.

Der überarbeitete Renault Koleos ist am breiten, verchromten Kühlergrill, an den schmaleren Scheinwerfern und LED-Blinkern in den Außenspiegelgehäusen zu erkennen. Änderungen gibt es auch bei den Armaturen, Sitzpolstern und Dekorelementen. Als neue Farbvariante bietet Renault den Koleos in "Kalahari-Orange" an.

Renault Koleos 1:02 Min.

Erweiterte Ausstattung, sparsamere Diesel

Auch im Interieur modifizierte Renault den Koleos in vielen Details. So erhält die Geschwindigkeitsanzeige ein neugestaltetes Gehäuse und ein Display in neuem Design. Auch die Polsterungen und Dekorelemente präsentieren sich in aktualisiertem Look.Zum erweiterten Ausstattungsumfang zählen nun ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, die automatische Parkbremse, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie der Licht- und Regensensor.

Durch technische Nachbesserungen konnte der Verbrauch der beiden Dieselvarianten mit 2,0 Liter Hubraum gesenkt werden: In der Leistungsstufe mit 150 PS und Frontantrieb gibt sich der Selbstzünder künftig mit 5,6 Litern zufrieden (CO2-Ausstoß: 148 g/km). Das sind 0,7 Liter weniger als beim aktuellen Koleos. Bei der Version mit 173 PS und Allrad geht der Verbrauch um 0,3 auf 6,3 Liter zurück (CO2-Ausstoß: 166 g/km). Daneben steht ein 171 PS starker 2,5-Liter-Benziner zur Wahl. Zu haben ist der neue Renault Koleos ab 28.990 Euro als Benziner und als kleiner Diesel. Der große diesel kostet ab 34.490 Euro. Zu den Händlern rollt der Koleos ab Oktober, bestellbar ist er ab sofort.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Erlkönig Land Rover Defender Land Rover Defender (2020) Landy bei Ring-Test erwischt Fisker SUV Fisker SUV (2021) Elektro-SUV für unter 35.000 Euro
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken