auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault Laguna GT

Flotter Franzose

Foto: Renault 7 Bilder

Der Laguna GT markiert das neue Spitzenmodell der Baureihe und zugleich das erste Renault-Serienmodell mit Allradlenkung. Angetrieben wird der Franzose von einem 2,0-Liter-Turbobenziner mit 204 PS oder einem 2,0-Liter-Turbodiesel mit 178 PS.

22.02.2008 Bianca Leppert Kommentare

Der neue Laguna GT hat sich dabei vor allem eines auf die Fahnen geschrieben: Sportlichkeit. Diese Vorgabe schlägt sich nicht nur auf der Motorenseite nieder, sondern zieht sich durch das ganze Konzept des Laguna GT.

Unter anderem spiegelt sich das in der Optik des Laguna wieder. Eine modifizierte Frontschürze mit vergrößertem Lufteinlass, schwarze Scheinwerferrahmen, die verchromten Auspuffendrohre sowie schwarz lackierte Außenspiegel setzen sportliche Akzente. Gleiches gilt für die 18-Zoll-Räder mit Reifen im Format 225/45.

Im Innenraum werten gelochte Pedale, verchromte Schalthebel und ein Sportlenkrad den GT auf. Die Leder-/Alcantara-Sitze sollen durch verstärkte Sitzwangen noch mehr Seitenhalt bieten.

Aber was wäre eine sportliche Fahrweise ohne ein entsprechendes Fahrwerk wert? Renault verspricht mit dem Active-Drive Fahrwerk noch mehr Fahrstabilität und Sicherheit. Die Allradlenkung soll den Laguna noch direkter und präziser führen. Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 320 Millimeter vorne und 300 Millimeter hinten sorgen für eine adäquate Verzögerung.

Der Preis steht nach Angaben von Renault noch nicht fest. Markteinführung soll im Mai sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heft 05 / 2018 15. Februar 2018 178 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,20 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden