Renault Laguna-Rückruf 2

ABS- und ESP-Ausfall

Foto: Renault

Nach Kundenbeschwerden über das Aufleuchten der ABS/ESP-Warnlampe und anschließenden Ausfall dieser beiden Fahrsicherheitsfunktionen ruft Renault in Deutschland 28.362 Fahrzeuge in die Werkstätten zurück.

Nachdem zahlreiche Renault Laguna erst vor wenigen Tagen wegen Problemen mit der Einspritzanlage zurückgerufen wurden, so werden nun an 231.065 Fahrzeugen weltweit die Steckverbindungen des ABS/ESP-Sensors geprüft. Eindringendes Wasser im Bereich des ABS- bzw. ESP-Steckers kann zum Ausfall beider Syteme führen. Die Bremswirkung an sich bleibt nach Renault-Angaben aber in jedem Fall vollständig erhalten.

Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 18.07.2001 und dem 15.05.2002 vom Band gelaufen sind. Alle entsprechenden Fahrzeughalter werden von Renault angeschrieben und in die Werkstatt gebeten. Hier wird der Stecker geprüft und gegebenenfalls abgedichtet, oder durch eine verbesserte Version ersetzt. In der Serienfertigung kommt seit dem 15.05.2002 bereits eine geänderte Verkabelung zum Einsatz, um den möglichen Wassereintritt zu verhindern.

Neues Heft
Top Aktuell McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Beliebte Artikel Semcon ATC-System automatisch anhängen Semcon ATC-System Anhänger vollautomatisch anhängen Ford Focus Active Ford Focus Active Kompakter im Crossover-Stil
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu