Foto: Renault
4 Bilder

Renault Mégane

Es lebe der Sport

Renault bringt vom Mégane ein besonders sportliches Sondermodell. Das Editionsmodell Mégane Renault Sport "Trophy" verfügt dazu über härtere Federn, eine neue Lenkung, ein abschaltbares ESP für den Einsatz auf der Rennstrecke sowie modifizierte Bremsen.

Äußere Merkmale des ausschließlich als Dreitürer erhältlichen Mégane Renault Sport Trophy sind der Lackton "Makaha-Grau” sowie die neuen, graphitfarbenen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Speichendesign mit Reifen im Format 235/40. Im Innenraum sorgen Verkleidungen im Carbonlook und blaue Ziernähte an Sitzen, Lenkrad, Schalthebelmanschette und Schaltknauf für sportliches Ambiente. Eine Plakette mit der Modellnummer an der Mittelkonsole unterstreicht den exklusiven Charakter der weltweit auf 500 Exemplare limitierten Edition.

Als Triebwerk für den Mégane Renault Sport Trophy dient der 224 PS starke 2.0 16V Turbo mit einem maximalen Drehmoment von 300 Nm. Den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der Mégane Renault Sport Trophy in 6,5 Sekunden, der Vortrieb endet erst bei 236 km/h. Der durchschnittliche Kraftstoffkonsum soll bei 8,8 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer liegen.

Nach Deutschland kommt das Editionsmodell zudem in einer ganz besonderen Version und nur in einer Auflage von 50 Fahrzeugen. Als Version Mégane Trophy "sport auto” wird der Sportler Zusammen mit der auto motor und sport-Schwesterzeitschrift "sport auto” präsentiert. Eine "sport auto” Plakette an der Mittelkonsole unterstreicht den exklusiven Charakter der Edition.

Zur Startseite
Renault
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Renault
Lesen Sie auch