Renault Prognose für deutschen Markt

Renault dämpft Erwartungen

Foto: Renault 193 Bilder

Der französische Autobauer Renault schraubt die Erwartungen für den deutschen Automarkt nach den schlechten Zulassungszahlen zum Jahresbeginn herunter. "Ich sehe schon heute ein Risiko, dass die Zahl der Neuzulassungen in diesem Jahr nicht wie bislang angenommen bei 2,8 Millionen Fahrzeugen liegen wird, sondern eher 2,7 oder gar 2,6 Millionen", sagte Deutschland-Chef Achim Schaible der "Welt".

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) rechnet bislang für das Gesamtjahr 2010 mit einem Absatz von 2,75 bis drei Millionen Autos in Deutschland.

Renault will Marktanteil in Deutschland steigern

Im Januar war die Zahl der Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,3 Prozent auf 181.000 Fahrzeuge gesunken, zum Dezember 2009 betrug der Rückgang nach dem Auslaufen der Abwrackprämie sogar knapp 16 Prozent.
 
Für Renault und deren Schwestermarke Dacia ist Schaible optimistischer. In diesem Jahr soll der Marktanteil der Marke Renault in Deutschland trotz der absehbar schwachen Branchenentwicklung auf 4,5 Prozent steigen. Im vergangenen Jahr lag der Marktanteil der Franzosen in Deutschland bei 3,8 Prozent. Mittelfristig will Renault bis 2012 allein für die Marke Renault einen Marktanteil in Deutschland von sechs Prozent erreichen. Dieses Niveau hatte der Autobauer zuletzt 2002 und 2003 erzielt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote