Renault, Logo, Produktion, Unternehmen Renault
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Renault Quartals-Bilanz: Rekordabsatz im ersten Quartal

Renault Quartals-Bilanz Rekordabsatz im ersten Quartal

Der französische Autobauer Renault hat im ersten Quartal 2011 einen Absatzrekord verbucht. Dank eines starken Wachstums der Märkte außerhalb Europas verkaufte der Daimler-Partner von Januar bis Ende März knapp 693.000 Fahrzeuge.

Dies seien 5,8 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und ein neuer Spitzenwert, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit.
 
Den Umsatz in den ersten drei Monaten des Jahres gab Renault mit 10,43 Milliarden Euro an. Die entspricht einem Plus von 15 Prozent. Analysten hatten nur mit Erlösen von 9,63 Milliarden Euro gerechnet. Besonders gut entwickelten sich die Märkte für Renault in Brasilien, in der Türkei und in Russland.

Vezögerungen durch Erdbebenfolgen

Wegen der Erdbeben- und Atomkatastrophe in Japan rechnet auch Renault in den nächsten Monaten mit Lieferschwierigkeiten bei einzelnen Bauteilen und einer verlangsamten Produktion. Dieser temporäre Effekt gefährde allerdings nicht die Ziele für das laufende Geschäftsjahr, hieß es. Renault will Verkäufe und Umsatz im Vergleich zum Vorjahr erhöhen.
 
Renault ist mit dem japanischen Autobauer Nissan verflochten. Diese Allianz wiederum kooperiert neuerdings auch mit Daimler, unter anderem beim Einsatz von Motoren. 

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Renault, Logo, Produktion, Unternehmen Renault Spionageaffäre Renault-Vizechef muss gehen

Nach einer vermeintlichen Spionageaffäre muss Renault-Vize Patrick Péleta...

Renault
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Renault