Renault

Schaible neuer Deutschland-Chef - Rivoal wird Europadirektor

Foto: Opel

Jacques Rivoal wird zum 1. März 2009 neuer Europadirektor bei Renault. Den Posten als Renault Deutschland-Chef übernimmt zum 1. April 2009 Achim Schaible.

Der 40-Jährige war seit 1995 in verschiedenen Funktionen für Renault tätig, bevor er 2004 Vertriebs-Vorstand der Renault Nissan Deutschland AG wurde. Zuletzt war Schaible Verkaufsdirektor bei Opel.

Rivoal wechselt in die Unternehmenszentrale

In seiner neuen Funktion als Europadirektor zeichnet der 50-jährige Rivoal gesamtverantwortlich für die G4-Länder Deutschland, Großbritannien, Spanien und Italien. Rivoal ist seit 1984 international in mehreren Funktionen für Renault tätig. Das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Renault Deutschland AG trat er am 1. April 2000 an und verantwortete seither die dauerhafte Positionierung von Renault als einem der stärksten Automobilimporteure in Deutschland. Bis Ende 2006 war er zudem verantwortlich für den Allianzpartner Nissan und die Marke Dacia in Deutschland.


Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A.
Beliebte Artikel Renault Investitionskürzung nach Gewinneinbruch Rivoal Dacia-Boom in Deutschland geht 2009 weiter
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker