Renault

Testzentrum in Rumänien

Foto: Renault

Der französische Autokonzern Renault hat am Donnerstag (18.9.) mit dem Bau eines Testzentrums im südrumänischen Titu bei Bukarest begonnen, das Ende 2009 rund 3.000 Ingenieure beschäftigen soll.

Titu ist Teil des 450 Millionen Euro teuren regionalen Forschungs- und Entwicklungszentrums „Renault Technologie Roumanie RTR“, zu dem noch Standorte in Bukarest und im Dacia-Autowerk in Pitesti gehören.

Insgesamt habe Renault bereits rund 1,4 Milliarden Euro in Rumänien investiert und sei damit das wichtigste Industrie-Projekt im Land, sagte Premier Calin Popescu Tariceanu. In wenigen Jahren würden die Renault-Investitionen 2,2 Milliarden Euro erreichen und 22.500 Arbeitsplätze in der rumänischen Autoindustrie sichern.
Größtes Ingenieurszentrum außerhalb Frankreichs

Das Technische Zentrum in Titu ist das größte Ingenieurszentrum von Renault außerhalb Frankreichs und entsteht auf einem 330 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Militärflughafens. Es soll bei der Fertigstellung Ende 2009 mehr als 30 Kilometer Testpisten haben und über 100 Prüfstände und Simulatoren für Autos und Autoteile sowie Labors für Materialanalysen in 80.000 Quadratmeter Werkshallen verfügen.

Das rumänische Zentrum RTR will Renault für die Entwicklung von Fahrzeugen und Motoren für Wachstumsmärkten einsetzen. Dabei ist auch die Entwicklung neuer Modelle auf der Plattform des Billigautos Dacia Logan angedacht. Im Werk Pitesti gingen 2007 rund 230.000 Dacia vom Band. Bis Ende 2009 sollen die Kapazitäten auf 350.000 bis 400.000 Einheiten ausgebaut werden. Rund zwei Drittel der in Pitesti gebauten Autos werden exportiert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote