Renault säubert Diesel-Modelle

Update für die Euro-6-Diesel

Renault Captur dCi 90, Schriftzug, Heck Foto: Arturo Rivas

Nach Opel hat nun auch Renault Maßnahmen angekündigt, mit denen die Franzosen die Stickoxid-Emissionen der Euro-6-Diesel im Fahrbetrieb weiter reduzieren wollen.

Um den Stickoxid-Ausstoß weiter zu senken, erhöht Renault die Wirksamkeit der Abgasrückführung. Das EGR-System soll künftig in doppelt so vielen Betriebszuständen aktiv sein wie bisher. Zudem soll die Effizienz des NOx-Speicherkats deutlich erhöht werden. Durch diese Maßnahmen sollen je nach Fahrzustand die NOx-Emissionen um bis 50 % reduziert werden können. Renault betont, das davon weder der Verbrauch noch die Leistung der Motoren beeinflusst werden.

Kostenlose Nachrüstung ab Oktober

Für Diesel mit der Abgasnorm Euro 6b greifen diese Modifikationen bereits ab Juli in der Produktion. Ab Oktober 2016 können auch bereits ausgelieferte Diesel-Modelle der Euro 6b-Norm mit den Modifikationen nachgerüstet werden. Renault wird zeitnah alle Halter betroffener Fahrzeuge anschreiben und zur Nachrüstung ihrer Fahrzeuge in die Werkstätten bitten. Für den Kunden ist die Nachrüstung kostenlos.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote