6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault verliert Marktanteile

Renault muss auf dem deutschen Markt einen Gang zurückschalten. Im vergangenen Jahr schrumpften die Zulassungszahlen um gut 19 Prozent auf 181.000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge, sagte der Vorstandsvorsitzende der Renault Nissan Deutschland AG, Jacques Rivoal, am Donnerstag (6.1.) in Düsseldorf. "Diese Entwicklung ist für uns alle enttäuschend".

07.01.2005

Dennoch blieb Renault weiterhin vor Toyota die beliebteste ausländische Marke. Allerdings schrumpfte der Marktanteil von 6,6 auf 5,2 Prozent. Die rückläufige Entwicklung Absatzzahlen begründet der Rivoal unter anderem mit der Konsumflaute und eine veränderte Vertriebspolitik.

Mit neuen Modellen, einem starken Händlernetz und dem Ausbau des Firmenkundengeschäfts wollen die Franzosen in diesem Jahr wieder Gas geben. So peilt der Autohersteller Zulassungen von 190.000 Fahrzeugen an. Gleichzeitig soll der Marktanteil wieder auf 6 Prozent zunehmen.

Weltweit steht Renault mit einem Anstieg des Absatzes um 4,2 Prozent auf 2,5 Millionen Fahrzeuge unterdessen gut da. Dieses Rekordergebnis gehe vor allem auf die Verkäufe außerhalb Westeuropas zurück, teilte das Unternehmen in Paris mit. Für 2005 geht das Unternehmen, einschließlich der Marken Samsung und Dacia, von einem anhaltendem Absatzwachstum aus. Beim Marktanteil in Westeuropa will Renault die 10,8 Prozent des Vorjahres halten.

Von der Marke Renault wurden 2,30 Millionen Autos verkauft - ein Plus von 4,5 Prozent. In Westeuropa bleibe das Unternehmen im siebten Jahr hintereinander Marktführer bei Personenwagen und Nutzfahrzeugen. Das Ergebnis sei vor allem dem Erfolg des Megane zu verdanken. Die koreanische Marke Samsung verbuchte einen Absatzeinbruch um 23,7 Prozent, während Dacia rund 38,6 Prozent zulegte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heftvorschau auto motor und sport, Ausgabe 24/2017
Heft 24 / 2017 9. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden