Foto: Renault
9 Bilder

Renault Z.E. Concept

Der Elektro-Kangoo

Wie ein Kleinwagen mit Elektroantrieb aussehen könnte, zeigt Renault mit der Studie Renault Z.E. auf Basis des Kangoo Be Bop auf dem Auto Salon in Paris.

Den Antrieb des elektrifizierten Be Bop übernimmt ein 70 kW starker E-Motor, der ein maximales Drehmoment von 226 Nm bereitstellt. Als Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie.

Um den Z.E. energieeffizient zu machen, erhielt die Studie eine extrem isolierte, doppelwandige Karosserie nach dem Thermoskannenprinzip. So lässt sich Energie für die Heizung und die Klimaanlage sparen. Als zusätzliche Wärmedämmung wurde die Verglasung grün eingefärbt. Energie gewonnen wird dagegen durch Solarzellen auf dem Dach.

Für aerodynamische Effizienz sorgen Kameras, die die Rückspiegel ersetzen, sowie geschlossene Felgen. Die Scheinwerfer bedienen sich LEDs und senken so ebenfalls den Energiebedarf. Selbst das Multimedia- und Navigationssystem trägt dazu bei, Energie zu sparen. So werden die effizientesten Routen berechnet, wird das nächste freie Parkhaus signalisiert und wird angezeigt, welche Ladestation mit der verbleibenden Reichweite noch erreichbar ist. Ein direkt an das Armaturenbrett angeschlossenes Handy überträgt zudem Informationen zwischen Fahrzeug und Fahrer und macht einen Bordcomputer überflüssig.

Als weiteres Feature trägt der Z.E. einen kleinen Elektro-Roller im Kofferraum, der für zusätzliche Mobilität sorgt. Dieser wird im gepackten Zustand vom Bordnetz des Z.E. mitgeladen.

Zur Startseite
Renault
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Renault
Lesen Sie auch
H&R Opel Insignia Sports Tourer GSI
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Hozon U Elektro-SUV China
E-Auto
Mobilitätstest, Moove 0119
Themen
Mobilitätstest, Brennstoffzelle, Moove 0119
Verkehr