Renaut Kangoo Carpe Diem

Nutze den Platz

Foto: Renault 4 Bilder

Renault zeigt auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (28. August bis 5. September) den Kangoo "Carpe Diem", der ohne Werkzeug in ein Freizeit-Van verwandelt werden kann.

Der Kangoo "Carpe Diem“ bietet ein System aus Faltelementen - wobei die vorgeklappte Lehne der Rückbank mit einem Sitzsystem mit Tisch für zwei Personen bestückt ist. Aus diesem Element kann auch eine Liegefläche "gefaltet“ werden, wenn der Tisch in eine mittelhohe Lage gebracht wird und die Sitze auseinandergeklappt werden.

Da der Kangoo "Carpe diem“ auf das Reserverad verzichtet, ist an dieser Stelle das Bodenblech ausgeschnitten und ein Wanne eingesetzt. Dort befinden sich unter einer Abdeckung eine höhenverstellbare Hubsäule, ein Schwenkarm, die Tischplatte sowie die gefalteten Elemente für Sitze und Bett - und natürlich ein Tire-fit-Pannensystem. Nach Angaben von Renault wird beim Umbau der Laderaum nicht eingeschränkt, der Kangoo kann weiterhin als Pkw genutzt werden. Eine Serienfertigung ist nach Angaben des Unternehmens in Vorbereitung, der Preis für das Freizeitmodul soll sich auf 999 Euro belaufen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Neue Freizeitaktivitäten bei Ford VW Caddy und Co Neue Basis-Lager
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4