Restwertrisiko

Autohersteller setzen auf Gebrauchte

Neuzulassungen, Gebrauchtwagen, Kennzeichen Foto: dpa

Die Autohersteller wollen sich neben dem Neuwagenverkauf verstärkt auf die Vermarktung von Gebrauchtwagen konzentrieren, um die Restwerte etwa von Leasingfahrzeugen und die Händler zu stützen.

"Ein funktionierendes Gebrauchtwagen-Geschäft ist für die Gesamtrentabilität eines Handelsbetriebes ein wichtiger Stellhebel", sagte Daniel Bartos, verantwortlich für den Vertrieb Mercedes-Benz Cars, der neuen Ausgabe von auto motor und sport.

Branche reagiert auf Restwertrisiken

Damit reagiert die Branche auf die Schätzung einer Dekra/IFA-Studie, wonach den Herstellern in den nächsten beiden Jahren Restwertrisiken von mehr als 1,6 Milliarden Euro drohen, was viele Markenbetriebe in die Klemme bringt. Allein im letzten Jahr erzielte der Gebrauchtwagenmarkt mehr als 50 Milliarden Euro Umsatz, das entspricht rund 60 Prozent des Neuwagen-Ergebnisses.
"Die Restwertentwicklung steht im Fokus all unserer Aktivitäten um das Gebrauchtwagen-Geschäft", bestätigt Wolfgang Kopplin, Vertriebsdirektor bei Ford.

Ähnlich sieht es bei den anderen Herstellern aus - immer mehr entwickeln Konzepte, um durch gezieltes Management den Verkauf zu fördern. Dabei scheint die Forcierung des Gebrauchtwagengeschäftes zu funktionieren. So will Peugeot den Absatz in diesem Jahr mit Gebrauchten um 14 Prozent auf 40.000 Fahrzeuge steigern.

Alle Infos zum Thema Gebrauchtwagenkauf finden Sie in unserem großen Special

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote