Porsche 911 Retro-Umbau von Kaege

993er wird zum Evergreen-Porsche

Retro-Porsche 911 by Kaege Retro Kaege Foto: Kaege 39 Bilder

Nach einem Backdate-Umbau von Kaege ist der Porsche 993 vom 911er F-Modell aus dem Jahre 1972 kaum zu unterscheiden. Das Modell wird auf der Retro Classic in Stuttgart zu sehen sein.

Moderne Technik und Nostalgie - dass das gut zusammen geht, hat zuletzt US-Tuner Singer bewiesen und gleich zwei neue Porsche Retro-Modelle aus seiner Werkstatt gezeigt. Doch auch die deutschen Tuner von Kaege verstehen sich bestens darauf, kultige Klassiker im Retro-Look neu aufzulegen. So geschehen beim neuen Kaege Retro, der die moderne luftgekühlte Technik der Baureihe 993 mit der charakteristischen Optik des Ur-911ers kombiniert. Die Stettener nahmen sich einen den 993er als Basis und veränderten ihn optisch so, dass er von einem F-Modell kaum zu unterscheiden ist. Dabei blieb die komplette Technik - die Klimaanalage, das Sechsgang-Getriebe, die Bremsanlage, die Raumlenker-Hinterachse, der Airbag, die Wischer - unverändert.

Retro-Porsche 911 by Kaege Retro Kaege Foto: Kaege
Das Interieur des Kaege Retro kann individuell gestaltet werden. Auch auf moderne Technik muss nicht verzichtet werden.

Retro-Elfer ist auf der Retro Classic zu sehen

Was sich allerdings ordentlich verändert hat, ist das Äußere des Elfers. Das neue Carbon-Exterieur des Kaege Retro im hauseigenen Backdate-Design beherbergt das luftgekühlte und 300 PS starke 3,6-Liter-Triebwerk. Insgesamt bringt das Modell nach dem Umbau 1.195 Kilogramm auf die Waage - auch dank einer Lithium-Batterie. Besonderes Augenmerk schenkte Kaege den LED-Scheinwerfern im klassischen Look. Dreiteilige Felgen im Fuchs-Design mit adäquater Bereifung und ein KW-Fahrwerk sorgen für die notwendige Fahrdynamik. Im Interieur herrscht das nach individuellen Vorlieben der Kunden gestaltete Flair der 1970er-Jahre mitsamt Becker-Navigation und Recaro-Sitzen. Und wo könnte man einen solchen Flitzer besser in Szene setzen als auf der Retro Classic in Stuttgart. Dort ist der Wagen vom 16. bis zum 20. März in Halle 4 zu sehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote