auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Road Rover (2019)

Land Rover schützt Limousinen-Name

Land Rover Road Rover Foto: Kleber Silva 2 Bilder

Land Rover hat sich beim Europäischen Patentamt den Namen „Road Rover” schützen lassen. Die Eintragung erfolgt bereits am 23.7.2018 unter der Nummer 01793370.

26.07.2018 Holger Wittich

Road Rover wurde von den Briten für die Nizza-Klassifikation 12 eingetragen, die unter anderem für Automobile reserviert ist. Bereits vor einiger Zeit ließ sich Jaguar/Land Rover auch die Jaguar spezifischen Namen „C-Pace“ und „J-Type“ eintragen. Aus der Eintragung lässt sich jedoch keine konkrete Fahrzeugproduktion ableiten. Allerdings lässt der Road Rover viel Platz für Spekulationen, zumal es seit Monaten schon Gerüchte zu einem neuen Modell der Marke gibt.

Road Rover könnte als E-Modell kommen

So soll es bis zum Ende des Jahrzehnts eine Range Rover-Limousine auf Basis der nächsten Jaguar XJ-Plattform mit Offroad-Attributen geben, die in erster Linie für die Märkte in den USA und China gedacht ist. Darüber hinaus schreibt man dem Modell auch besonders dynamische On-Road-Qualitäten zu, die auch dank Elektromotoren zustande kommen. Auch ein rein elektrisch angetriebenes Modell mit zwei Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse wäre denkbar, hier ist sogar die Rede von einer Reichweite von mindestens 400 Kilometern

Des Weiteren könnte der Road Rover zu einer neuen Baureihe von Straßen-Modellen ausgebaut werden, wobei das Top-Modell locker die 100.000 Euro-Marke durchbrechen könnte.

Road Rover als Velar-Limousine?

Andere Spekulationen legen nahe, dass der Road Rover eher auf Basis der Range Rover Velar-Plattform (iQ) basiert. Sie dient auch dem SUV Jaguar F-Pace sowie den Limousinen XE und XF als Basis. Entsprechend könnte der Road Rover das Modellportfolio auf dieser Plattform als Range Rover-Limousine komplettieren.

Neuester Kommentar

yes ,the border about 100K €uromony could be easy overrun....but to translate Road especially Roadster into German than some of us have an idea as an picture which come close to car's with "outstanding" wheels ...here yours example look like an Family-Pampersbomber ...and if this means the future?...well well well
Let us hope that the Car-Body-Pressing give customers the flexibility to change the look ,even to look like an true roadster...with or without limewash-paint
na,die 100k €urogeldgrenze wird leicht überschritten ,aber die vorstellungskraft im Verständnis von Road/Roadster ist doch mit "freistehenden "Rädern....so sieht er aus wie ein gewöhnlicher Familienwagen der potenz zum ausdruck bringt
bleibt nur zu hoffen das die karrosserie so flexibel zu sein scheint das es irgendwann in wahren-Roadster wechselt...mit oder ohne kalkmilchanstrich-optik

GRACHO 28. Juli 2018, 17:41 Uhr
Neues Heft
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden