Roewe 750

Chinesisches Kopierwerk

Foto: Foto: Roewe 21 Bilder

Update +++ Mehr Bilder +++ Aus Rover wird Roewe und aus 75 wird 750. Der chinesische Autobauer SAIC hat jetzt die ersten Bilder des Rover-Ablegers gezeigt, der später auch in Europa angeboten werden soll.

Gegenüber der Originalform des Rover 75 haben die Chinesen dem 750 einen Plakettengrill mit vergittertem Lufteinlass verpasst. Neu gezeichnet wurden auch die Scheinwerfer und die nun senkrecht in der Schürze stehenden Nebelscheinwerfer. Modifikationen erfuhren auch die Heckleuchten, ansonsten blieb der alte Rover 75 nahezu unverändert. Nahezu unsichtbar bleibt das Längenwachstum - mit einer Länge von 4,87 Meter überragt der 750 den 75 um 11,8 Zentimeter. Höhe und Breite blieben unverändert.

Britisches Ambiente wie das Original bietet so auch der Innenraum des Roewe 750, das von Holz-Look-Applikationen und Leder bestimmt wird. Lediglich das Navigationsdisplay erhielt einen neuen Platz im oberen Teil der Mittelkonsole.

Auf der Motorseite tritt der Roewe 750 mit einem 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbo-Benziner mit 150 PS und 215 Nm als Basisaggregat an. Top-Motor ist ein 2,5-Liter-V6 mit 180 PS und 240 Nm, der mit einem Automatikgetriebe verbandelt ist.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu