auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

Rolls-Royce Cullinan und Co.

Alu-Spaceframe für neue Modelle

Rolls-Royce Erlkönig Prototyp Foto: Rolls-Royce 3 Bilder

Rolls-Royce setzt für seine Modelle ab 2018 auf eine neue Aluminium-Space-Frame-Architektur. Das haben die Briten in einer kurzen Presseerklärung nebst Erlkönig-Bild verkündet. Die entsprechenden Prototypen werden aktuell weltweit auf den Straßen erprobt.

Neue Alu-Plattform bleibt Roll-Royce vorbehalten

Die neue Alu-Plattform dürfte ihren Marktstart in dem Rolls-Royce-SUV Cullinan feiern, der spätestens Ende 2018 auf den Markt kommen wird. Auch die kommende Generation des Phantom wird auf ihr aufbauen.

Aktuell wird das SUV-Modell noch unter der Karosserie eines verkürzten Phantom II getestet. Der Alu-Spaceframe bleibt den Rolls-Royce-Modellen vorbehalten, sie erlaubt den schweren Modellen stärkere Achsen und Luftfedern sowie eine besondere Sitzanlage.

Neues Heft
Top Aktuell Mini 60 Years Edition (2019)
Beliebte Artikel Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV  Rolls-Royce Phantom I Shooting Brake (Chassis von 1928), Motor Rolls-Royce Shooting Brake Luxus-Laster mit Holzaufbau
Anzeige
Sportwagen Toyota GR Supra A90 (2019) 2020 Ford Mustang Shelby GT500 - Muscle Car - Carbon Fiber Track Package Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Oldtimer & Youngtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund Elf alte 5er in Bulgarien entdeckt Everytimer ETA 02 BMW 1er Cabrio Umbau Everytimer ETA 02 Retro-Cabrio auf BMW 1er-Basis