Rolls-Royce

Absatzschub mit kleinem Modell

Foto: ams 26 Bilder

Rolls-Royce will laut einem Zeitungsbericht seinen Absatz in den kommenden drei Jahren mehr als verdoppeln und dann über 2.000 Luxuswagen jährlich verkaufen.

Der Absatzschub solle vor allem von einem etwas kleineren und günstigeren Modell kommen, dessen Markteinführung für Ende 2009 geplant sei, schrieb die Londoner "Times" am Montag (31.12.). Der "Baby-Rolls" solle 160.000 bis 180.000 Pfund (derzeit 218.000 bis 245.000 Euro) kosten und damit bis zu 90.000 Pfund billiger sein als aktuelle Phantom-Modelle.

Der zum BMW-Konzern gehörende britische Traditionshersteller konnte bisher sein Absatzziel von 1.000 Fahrzeugen pro Jahr nicht erreichen. Von Januar bis November 2007 stiegen die Verkäufe immerhin um 27,9 Prozent auf 821 Luxuswagen. Angetrieben werde der Absatz unter anderem durch das neue Cabrio Phantom Drophead, hieß es in der "Times". Auch die Verkäufe in neuen Märkten würden immer wichtiger: 2008 könne der Absatz in China die Nachfrage im britischen Heimatmarkt überholen. China wäre dann der zweitwichtigste Rolls-Royce-Markt nach den USA.

Um die Produktion aufzustocken, stelle Rolls-Royce derzeit zusätzliche Mitarbeiter ein und baue eine zweite Montagelinie auf.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel Erlkönig-Splitter Maserati, Rolls und Co. Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu