Rolls-Royce

Phantom für Scheichs

Foto: Rolls-Royce

Anläßlich des Gulf Cooperation Council, das im Dezember in Bahrain stattfindet, hat der britische Luxuswagenhersteller Rolls-Royce ein Sondermodell des Phantom aufgelegt.

Der GCC-Phantom, von dem nur sieben Fahrzeuge aufgelegt wurden, besticht durch seine Lackierung in Saphir-Schwarz-Metallic mit handgemalten Designstreifen in Cashmere, abgedunkelte Scheiben im Fond, 21 Zoll großen Leichtmetallrädern und einer Kühlerfigur aus massivem Silber.

Den Innenraum zieren diverse Applikationen aus Tulpenbaumholz, eine spezielle Lederausstattung, verchromte Bauteile und diverse eingesteppte Rolls-Royce-Logos in den Sitzen und Türverkleidungen. Weitere Extras sind elektrisch verstellbare Sitze im Fond, die zudem über einen eigenen DVD-Bildschirm plus Steuerkonsole verfügen, eine integrierte Kühlbox, spezielle Fußstützen und Handschuhfächer. Wer Interese an diesem besonderen Rolls-Royce hat, muss sich an einen Händler in der Golf-Region wenden, denn alle sieben Fahrzeuge sind bereits dort platziert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken