auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rolls-Royce Sondermodelle

Shaheen & Baynunah Phantom für Abu Dhabi

Rolls Royce Baynunah Phantom Foto: Rolls Royce 19 Bilder

Rolls-Royce legt mit den Modellen Shaheen Phantom Coupé und Baynunah Phantom zwei exklusive Fahrzeuge für Abu Dhabi auf Kiel. Beide Motivfahrzeuge warten mit exklusiver Ausstattung auf. Das Shaheen Coupé zieren Falken-Motive, der Baynunah ist der Wüstenlandschaft nachempfunden.

24.08.2010

Rolls-Royce bietet für die anspruchsvolle Kundschaft im reichen Wüstenstaat Abu Dhabi ein spezielles Individualisierungsprogramm für die gesamte Modellpalette an. Die beiden neuesten Kreationen sind das Shaheen Phantom Coupé sowie der Baynunah Phantom.

Rolls-Royce Baynunah als automobiler Wüstensohn

Das Design des Baynunah Phantom ist dabei jener Landschaft nachempfunden, die typisch für die im Westen des Landes gelegene Baynunah-Region ist. Hier bestimmen majestätische Sanddünen das Bild, was sich insbesondere im Innenraum des exklusiven Rolls-Royce widerspiegeln soll. Dort dominieren beige und braune Farbtöne. Neben einem Sechsfach-DVD-Wechsler sind unter anderem auch luxuriös ausgestattete Sitze an Bord. Die Außenhaut des Baynunah Phantom ist in beigen Metallic-Lack aus dem Hause BMW gekleidet. Das Dach hebt sich durch seine sandähnliche Kolorierung ab.

Für die Farbgestaltung des Innenraums des Rolls-Royce Baynunah Phantom stand das Zaumzeug von Kamelen Pate. Exklusive Walnussholz-Intarsien nebst der für die Region typischen Ziersymbole sollen den hohen Ansprüchen der Scheichs gerecht werden.

Rolls-Royce Shaheen symbolisiert den Falken auf Rädern

Beim zweiten, höchst individuellen Sondermodell, dem Rolls-Royce Shaheen, dominiert das Symbol des Falken. Der Greifvogel genießt im Emirat höchstes Ansehen und gilt als Statussymbol. Während außen Weiß die alles dominierende Farbe ist, präsentiert sich der Shaheen im Innenraum mit rot-weißem Leder. Eine Messingplatte weist den Luxusliner als exklusives Sondermodell aus. Das Falkensymbol findet sich im gesamten Innenraum, unter anderem auch auf den Kopfstützen, von denen jede mit 21.011 Stichen handgenäht wurde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 25/2017, Heftvorschau
Heft 25 / 2017 23. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden