Rolls-Royce Sweptail Rolls-Royce
Rolls-Royce Sweptail
Rolls-Royce Sweptail
Rolls-Royce Sweptail
Rolls-Royce Sweptail 6 Bilder

Rolls-Royce Sweptail

Einzelstück mit Sonderheck

Rolls-Royce baut auf besonderen Wunsch eines vermögenden Kunden den Sweptail und zeigt ihn erstmals zum Concorso d'Eleganza an der Villa d'Este. Das Design des Einzelstücks zitiert Yachten und Rolls-Royce der 20er-Jahre.

Rolls-Royce rollte zum Concorso d'Eleganza ein Einzelstück in den Park der Villa d'Este am Comer See. Den Sweptail entwarfen Designer und Techniker der BMW-Tochterfirma im Auftrag eines Kunden, der sich von Yachten und Rolls-Rolls-Royce der 20er- bis 30er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts inspirieren ließ. Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös lobt den Sweptail als „ein wirklich großartiges Automobil. Er strahlt die Romantik einer Reise um ihrer selbst willen aus.“

Maßgeschneidertes Einzelstück

Medienberichten zufolge dauerte die Entwicklung des Einzelstücks vier Jahre und kostete rund 12 Millionen Euro. Giles Taylor, Designchef der Marke vergleicht das Einzelstück mit Haute Couture: „Es wurde maßgeschneidert, um einem ganz bestimmten Kunden zu gefallen.“ Der Kunde habe sich ein zweisitziges Coupé mit Panorama-Glasdach gewünscht. Viele Details stammten von seinen Lieblingsautomobilen aus dem frühen 20. Jahrhundert oder von Yachten – so wie etwa das spitz zulaufende Bootsheck.

Größter Pantheon-Kühlergrill aller Rolls-Royce

Der Pantheon-Kühlergrill ist größer als bei anderen Rolls-Royce und aus massivem Aluminium gefräst. Auch die Ziffern der Zulassung am Heck sind aus dem Vollen gefräst – zwei Aluminium-Barren mussten dafür herhalten. Innen sind viele Flächen mit Macassar-Ebenholz und offenporigem Paldao verkleidet, die beiden Sitze sind mit hellem Mokassin-Leder bezogen. Dahinter befindet sich eine Holzfläche mit beleuchtetem Glasrand. Für zwei Fächer hinter den Türen und die Gepäckablage wurde eigens ein Gepäckset gefertigt.

Champagnerfach und handgefertigte Uhr

In der Mittelkonsole befindet sich ein Fach mit dem Lieblings-Champagner des Auftraggebers samt zwei Kristallgläsern. Das Cockpit mit seiner handgefertigten Uhr ist auf das Nötigste reduziert: Sichtbar ist nur der Controller, alle anderen Knöpfe sind verborgen.

Verkehr Verkehr Rolls-Royce Ghost Elegance Diamanten Lack Rolls-Royce Ghost Elegance in Diamantstaub gehüllt Die teuerste Auto-Lackierung aller Zeiten

Wie kann ich meinen Rolls-Royce noch teurer und exklusiver machen? Auf...

Rolls-Royce Wraith
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Rolls-Royce Wraith
Mehr zum Thema Concorso d’Eleganza Villa d’Este
Bergmeister ADR 630  Shooting Grand
Neuheiten
BMW M850i xDrive
Neuheiten
BMW Concept 8 Series (2017)
Verkehr