Rückruf bei Tesla

Parkbremse kann sich nicht lösen

Tesla Model S Foto: Tesla

Der Elektroautobauer Tesla ruft weltweit rund 53.000 Autos der Modellreihen Model S und Model X zurück. Ein Fehler beim elektrischen Parkbremssystem könne dazu führen, dass sich die Bremse nicht löse.

Betroffen von dem Rückruf sind Model S und Model X aus dem Bauzeitraum zwischen Februar und Oktober 2016.Alle betroffenen Fahrzeughalter werden in Kürze von Tesla angeschrieben. Der Rückruf erfolge freiwillig.

Der Austausch der Handbremse soll laut Tesla 45 Minuten dauern. Unfällen oder Verletzungen im Zusammenhang mit dem Bremsproblem seien nicht bekannt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote