Tesla Model S Tesla

Rückruf bei Tesla

Parkbremse kann sich nicht lösen

Der Elektroautobauer Tesla ruft weltweit rund 53.000 Autos der Modellreihen Model S und Model X zurück. Ein Fehler beim elektrischen Parkbremssystem könne dazu führen, dass sich die Bremse nicht löse.

Betroffen von dem Rückruf sind Model S und Model X aus dem Bauzeitraum zwischen Februar und Oktober 2016.Alle betroffenen Fahrzeughalter werden in Kürze von Tesla angeschrieben. Der Rückruf erfolge freiwillig.

Der Austausch der Handbremse soll laut Tesla 45 Minuten dauern. Unfällen oder Verletzungen im Zusammenhang mit dem Bremsproblem seien nicht bekannt.

Verkehr Verkehr Tesla Model S Tesla Model S und Model X Model S nur noch mit Allradantrieb

Der US-Elektroautobauer Tesla passt das Modellangebot bei Model S und...

Tesla
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Tesla
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Lamborghini Aventador SVJ
Sicherheit
Mercedes Vito/ V-Klasse
Sicherheit
Notbrems-Assistent
Politik & Wirtschaft