Opel Meriva Hersteller
VW Tiguan 2.0 TDI BMT 4Motion, Seitenansicht
VW Amarok Double Cab 2.0 BiTDI 4Motion Canyon, Frontansicht
BMW 520i Touring, Frontansicht
Audi RS6 Avant, Frontansicht 37 Bilder

Rückruf Opel Meriva

Zahnstange kann reißen, Lenkung ausfallen

Opel ruft in Deutschland den Meriva B aus dem Modelljahr 2013 in die Werkstätten zurück.

Als Grund nannte ein Sprecher gegenüber auto motor und sport, dass bei "einigen wenigen Fahrzeugen die Zahnstange nicht unseren Vorgaben entspricht. Im schlimmsten Falle könnte sich ein Riss in der Zahnstange bilden und das Fahrzeug manövrierunfähig machen."

500 Opel Meriva vom Rückruf betroffen

Unfälle oder Personenschäden habe es nicht gegeben.
Betroffen von dem offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg sind in Deutschland 500 Fahrzeuge. Angaben über die Anzahl der Modelle in Europa oder gar weltweit machte das Unternehmen nicht.

Die Halter der Mervia-Modelle werden seit dem 16.5.2013 angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstatt gebeten. Die Dauer des Aufenthalts beziffert Opel mit knapp 4 Stunden, falls ein Austausch der Zahnstange erforderlich ist.
Die Aktion ist im Serviceheft, aber auch durch einen grünen oder blauen Punkt an der Spurstange links außen dokumentiert.

Auch interessant

Der Opel Corsa-e im Detail
Der Opel Corsa-e im Detail
1:17 Min.
Opel Meriva
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Opel Meriva
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Volvo XC 60 2.4D Drive
SUV
08/2015, Smart Fortwo Cabrio 28.8.2015 Sperrfrist
Politik & Wirtschaft
Mercedes B 160 CDI, Frontansicht
Politik & Wirtschaft