Rückrufe 2004

Schon über 1 Million Modelle

Allein im zweiten Quartal des Jahres sind mehr als eine Millionen Autos von den Herstellern in die Werkstätten zurückgerufen worden. Dies geht aus der ständig aktualisierten Rückruf-Liste von auto-motor-und-sport.de hervor.

Seien es nun offizielle Rückrufaktionen über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg oder Serviceaktionen der Hersteller, insgesamt 14 Autobauer entdeckten an 31 Modellreihen Defekte und "zwangen“ ihre Besitzer zu einem Boxenstopp.

Und die mangelnde Qualität macht auch nicht vor den Premiumherstellern halt. Allein Volkswagen rief in Deutschland 410.000 VW Passat-, Audi A4-, A6- und A8-Modelle wegen Beschädigungen an den Gummibälgen der Vorderachse zurück. Hinzu gesellten sich noch eine nicht näher bekannte Anzahl von Audi A4 aus dem Baujahr 2002 und 2003 mit Problemen an den Bowden-Zügen der Handbremse und rund 12.000 Touareg mit Defekten an den hinteren Gurtschlössern. Diese Aktion betraf auch den weitgehend baugleichen Porsche Cayenne mit rund 6.100 Fahrzeugen.

Aber auch der Konkurrent aus Stuttgart erspart seinen Kunden nicht den Umweg zur Werkstatt. 225.000 Mercedes der E- und SL-Klasse mussten wegen eines Defekts am SBC-Bremssystem in die Vertragswerkstatt. Dazu kamen noch 10.000 Vito und Viano mit Softwareproblemen.

Der Mini-Rückruf des 2. Quartals: Nur 140 deutsche Chrysler PT Cruiser mit Automatikgetriebe mussten wegen eines undichten Hydraulikschlauchs in die Werkstatt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken