auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rußfilter-Skandal

Bund erwägt Aufhebung des Steuervorteils

Foto: VW

Autofahrer, deren Fahrzeuge mit mangelhaften Rußfiltern der Fabrikate GAT, Bosal und Tenneco nachgerüstet wurden, verlieren voraussichtlich die steuerliche Förderung des Einbaus und die Umweltplakettte, die zur Einfahrt in die Umweltzonen erforderlich ist.

30.07.2008

Das zeichnet sich nach einer Krisensitzung in der vergangenen Woche im Bundesumweltministerium in Berlin ab. An der Sitzung nahmen Vertreter verschiedener Ministerien, des Kraftfahrtbundesamtes, des Kfz-Gewerbes, des Handels und von Filterherstellern teil. Demnach wird das KBA voraussichtlich im September endgültig die Allgemeine Betriebserlaubnis der fehlerhaften Rußfilter rückwirkend löschen. Betroffen sind rund 45.000 Fahrzeuge.

Kulanzregelung wird kaum genutzt

Bislang sollen angeblich nur 5.000 Autofahrer von der Kulanzregelung Gebrauch gemacht haben, die defekten Filter auszutauschen oder Austausch-Gutscheine zu akzeptieren. Bis Mitte August sollen belastbare Zahlen vorliegen, um eine Entscheidung der Bundesregierung vorzubereiten. Dann wollen die zuständigen Ministerien eine Entscheidung fällen.

Im Herbst vorigen Jahres war bekannt geworden war, dass die Filtersysteme der drei Hersteller weit hinter der vorgeschriebenen Minderungsrate zurückbleiben. Daraufhin hatte das KBA zunächst sämtliche Allgemeinen Betriebserlaubnisse (ABE) der fraglichen Filter gelöscht. Daraufhin hatten das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), der Gesamtverband Autoteile-Handel und die Politik Ende November 2007 die Kulanzregelung zum kostenlosen Austausch der Mogelfilter vereinbart. Allerdings sind die Tauschquoten bis heute weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG