Saab
9 Bilder

Saab-Sanierung

Der Business-Plan von Saab

Nach der Übernahme des angeschlagenen Autobauers Saab vom amerikanischen Autoriesen GM hat der niederländische Sportwagenhersteller Spyker jetzt einen ersten Businessplan für die Schweden vorgestellt.

Zum Modellportfolio der Schweden sollen auch künftig die Modelle Saab 9-3 als Kombi, Cabrio, Limousine und Schrägheckversion sowie die 9-3x-Variante, der neue Saab 9-5 als Limousine, Kombi und ebenfalls als X-Modell.

Saab SUV auch für Europa

Ergänzt werden sollen diese Modelle, sowohl in den USA als auch in Europa, um den bereits lange angekündigten Saab 9-4x, einen SUV der Mittelklasse. Für die Zukunft denkt Saab über ein kleines Einstiegsmodell, quasi einen Saab 9-1, nach.

Der neue Saab 9-5 soll noch in diesem Sommer zu den Händlern rollen. Der Saab 9-4x, der in Mexiko bei GM gefertigt wird, wird für Anfang 2011 avisiert und der komplett neu entwickelte Saab 9-3 soll 2012 das Modellprogramm ergänzen. Als Hauptkonkurrenten sieht Spyker-Chef Victor Muller immer noch Audi und BMW. Angepeilt wird von Saab ein Produktions- und Verkaufsvolumen von 100.000 bis 125.000 Fahrzeugen.

Umfrage

Würden Sie sich einen Saab kaufen?
7 Mal abgestimmt
Ja, warum nicht?
Immer wieder
Momentan wohl kaum
Die Marke hat mir noch nie gefallen
Verkehr Verkehr Saab 92 von 1950 Saab Die wichtigsten Modelle der Schweden

Ursprünglich entwickelte und baute Saab, 1937 als Svenska Aeroplan Aktie...

Saab 9-4X
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Saab 9-4X