Saab-Sanierung

Schweden darf Saab unterstützen

Saab Logo 50 Bilder

Die schwedische Regierung darf dem Autobauer Saab mit Staatshilfen zu einem Darlehen der Europäischen Investitionsbank (EIB) verhelfen. Die Europäische Kommission gab am Montag (8.2.) in Brüssel grünes Licht für eine geplante staatliche Garantie.

82,8 Prozent der Garantie erfüllten die Voraussetzungen der wegen der Wirtschaftskrise vorübergehend gelockerten Beihilferegeln.

Saab werde eine angemessene Vergütung für die Garantie zahlen und genügend Sicherheiten stellen, hieß es. Die verbleibenden 17,2 Prozent der Garantie würden zu marktüblichen Bedingungen gewährt und seien somit keine staatliche Beihilfe.

Saab-Businessplan soll finanziert werden

Das EIB-Darlehen soll nach Angaben der Kommission eingesetzt werden, um den Geschäftsplan von Saab nach dem Verkauf durch den derzeitigen Eigentümer General Motors an den niederländischen Automobilhersteller Spyker Cars mitzufinanzieren. Dem Geschäftsplan zufolge dienen die 400 Millionen Euro einem Investitionsprojekt im Wert von 1 Milliarde Euro, das unter anderem die Senkung des Kraftstoffverbrauchs und die Erhöhung der Fahrzeugsicherheit ermöglichen soll.

Live Abstimmnung 3 Mal abgestimmt
Wie groß ist die Chance, dass Saab unter Spyker langfristig überleben kann?
Null Prozent
20 Prozent
40 Prozent
60 Prozent
80 Prozent
100 Prozent
Mir egal
Keine Meinung
Wer ist Saab?
Wer ist Spyker?
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote