Sabino B3

Holland-Flunder

Foto: Foto: Sabino 3 Bilder

Sportwagen mit amerikanischem Einschlag können künftig auch aus den Niederlanden kommen. Und zwar von Sabino Design aus Rotterdam, die mit dem B3 ihr Erstlingswerk präsentieren.

Noch ist der B3 nur ein Projekt, sollten sich aber potente Geldgeber finden, so soll der Sabino B3 ab 2008 auch auf die Straßen rollen.

Der B3 ist ein Mix aus europäischen und amerikanischen Stilelementen mit einem guten Schuss Retro gemixt. So erinnert die Grundform mit der langen Motorhaube, den markant ausgeformten Kotflügeln und dem abfallenden Heck an ältere Corvette-Jahrgänge, aber auch ein wenig Dodge Viper scheint sich in dem Entwurf aus den Niederlanden wiederzufinden. Am Heck ist der Einfluss der britischen Marke TVR unverkennbar. Weitere Akzente an der komplett in schwarz gehaltenen Karosse setzen die zwei verchromten Auspuffendrohre, LED-Hauptscheinwerfer und die weit in die Flanken gewölbte Windschutzscheibe.

Zur möglichen Technik machen die Holländer noch keine Angaben, aber auch hier lassen sich bestimmt amerikanische oder europäische Quellen nutzen.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel Bristol Fighter T Mächtige Kampfansage Superbus Transportvision aus Holland
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu