Saleen FourSixteen Saleen
Saleen FourSixteen
Saleen FourSixteen
Saleen FourSixteen
Saleen FourSixteen 10 Bilder

Saleen FourSixteen in Pebble Beach

Tesla Model S mit Sportnachschlag

US-Tuner Saleen hat in Pebble Beach eine sportlich optimierte Version des Tesla Model S vorgestellt. Derart modifiziert hört die Elektrolimousine auf den Namen Saleen FourSixteen.

Besser Spurtzeit für den Saleen FourSixteen

Gegenüber dem Tesla Model S P85-Basismodell hat Saleen die Front- und die Heckschürze modifiziert sowie einen kleinen Heckspoiler angebracht. Hinzu kamen auch neue Seitenschweller, eine neu geformte Motorhaube und 21 Zoll große Leichtmetallfelgen.

Die Bremsanlage dahinter wurde verstärkt, auch das Kühlsystem wurde optimiert. Für eine bessere Straßenlage verpasst Saleen dem Tesla zudem noch ein Sportfahrwerk.

Der 310 kW starken Elektroantrieb des Model S blieb an sich unangetastet. Saleen will lediglich den Drehmomentverlauf optimiert haben, was dem FourSixteen zu besseren Spurtzeiten verhelfen soll. Auf Wunsch wird auch eine kürzere Endübersetzung montiert.

Der Innenraum wurde mit perforierten Leder/Alcantara-Sportsitzen aufgewertet. Neu gestaltet wurden auch die Türtafeln und die Mittelkonsole. Die Preise für den Saleen FourSixteen beginnen bei 152.000 Dollar.

Bei unseren Kollegen von Motor Klassik erfahren Sie noch mehr über den Pebbel Beach Concours d´Elegance.

Nutzfahrzeuge E-Auto 10/2018, BYD C9 von Flixbus Erster Elektro-Bus Deutschlands im Fernverkehr Flixbus fährt elektrisch von Frankfurt nach Mannheim

Die Elektromobilität erreicht das Fernbus-Geschäft.

Mehr zum Thema Pebble Beach Concours d'Elegance
08/2019, Automobili Pininfarina Battista
E-Auto
1967-VW-Transporter-Type-241
Nutzfahrzeuge
Porsche Tempo Mikafa Sport Camper
Auktionen & Events