Logo Magneti Marelli Magneti Marelli

Samsung plant Zukauf

Interesse an Magneti-Marelli

Fiat-Chrysler hat offensichtlich einen Käufer für seine Zulieferersparte Magneti-Marelli gefunden. Interessiert wäre der koreanische Samsung-Konzern, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Die Südkoreaner könnte Teile von Magneti-Marelli oder die Sparte als Ganzes übernehmen. Die Gespräche dazu wären weit fortgeschritten.

Die Transaktion könnte einen Wert von mehr als drei Milliarden Dollar haben. Fiat Chrysler wollte sich dazu nicht äußern. Samsung war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen, meldet das Handelsblatt. Bereits im vergangenen Sommer hatte Fiat Chrysler einen Verkauf der Zulieferer-Sparte erwogen, ein Angebot eines Konsortiums über 2,5 Milliarden Euro aber abgelehnt.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Tech & Zukunft VW MEB VW entwickelt ab 2026 keine Verbrennungsmotoren mehr Volkswagen Strategie
Mehr zum Thema Autozulieferer
Continental Roboter Hund Lieferverkehr
Mobilitätsservices
Logo Magneti Marelli
Verkehr
10/2018, Faurecia Cockpit Paris 2018
Verkehr