Saturn PreVue

Crossover-SUV mit Opel-Genen

Foto: Saturn 14 Bilder

In Anlehnung an den Opel GTC hat die GM-Marke Saturn auf der New York Auto Show den PreVue präsentiert. Der Dreitürer mit Allradantrieb soll die sportliche Interpretation der neuen Saturn-Designlinie zeigen und elegante Coupé-Elemente mit sportlichem SUV-Style verbinden.

Wie schon beim Opel Antara GTC verzichtet die Studie auf eine B-Säule und kommt mit einer bulligen Front, einer stark abfallenden Fensterlinie und mächtigen Leichtmetallfelgen im 20 Zoll Format daher. Über den Köpfen der vier Passagiere spannt sich ein coupéhaft gewölbtes Dach, das von je einer verchromten Dachreling flankiert wird. Dazwischen bietet der Saturn zwei Sonnendächer.

Im Inneren findet in der mittleren Dachkonsole, die über die gesamte Länge des Fahrzeugs reicht, jede Menge Krimskrams Platz. Des Weiteren gibt es eine Ledereinkaufstasche, die auf einer Schiene zwischen den Front- und Rücksitzen verschoben werden kann. Beim Cockpit orientiert sich der Saturn stark an der Opel-Studie - ebenso was die Motorisierung angeht. Hier arbeitet der 1,9 Liter große CDTI mit 212 Twin-Turbo-PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm bei 1.400/min. Gekoppelt an eine Sechsgang-Automatik soll der Saturn in 8,3 Sekunden von Null auf 100 km/h rennen - als Top-Speed stehen 210 km/h an.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote