SAY29E Runabout Carbon Elektro-Yacht Kreisel Electric Kreisel Electric
SAY29E Runabout Carbon Elektro-Yacht Kreisel Electric
SAY29E Runabout Carbon Elektro-Yacht Kreisel Electric
SAY29E Runabout Carbon Elektro-Yacht Kreisel Electric
SAY29E Runabout Carbon Elektro-Yacht Kreisel Electric 6 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SAY29E Elektro-Speedbot: Schnellstes Elektro-Boot der Welt

SAY29E Runabout Carbon Elektro-Speedboot Schnellstes Elektro-Boot der Welt

Mit dem SAY29E hat eine Yachtwerft aus der Schweiz das derzeit schnellste Elektroboot vorgestellt. Das extrem leichte Boot mit Kohlefaserrumpf erreicht fast 100 km/h und ist 500 PS stark.

50 Knoten, das sind 93 km/h, erreicht die SAY29E Runabout Carbon. Und das alles ohne grollenden Verbrennermotor mit exorbitantem Verbrauch, sondern rein elektrisch betrieben. Die Yachtwerft Portier AG, gelegen am Zürichsee mit entsprechend gutsituierter potentieller Kundschaft, hat das Boot nun vorgestellt.

Die SAY29E Runabout Carbon basiert auf einem Bootsrumpf aus Kohlefaser-Verbundmaterial, der lediglich 400 Kilo wiegt. Gefertigt wird dieser bei der SAY GmbH in Wangen/Allgäu, er wurde ursprünglich für konventionelle Bootsmotoren entwickelt. Das Elektro-Know-How zur SAY29E Runabout Carbon liefert die Firma Kreisel Electric aus Österreich zu, Spezialisten für die Elektrifizierung von Fahrzeugen und Batterietechnik.

Mit 500 PS über den Zürichsee

Bugatti-Yacht PJ63 Niniette

Das Dreiländer-Projekt ist durchaus außergewöhnlich. Mit einer fast spartanischen Ausstattung ist das Boot vor allem für Fahrspaß konzipiert. Die Höchstgeschwindigkeit von 50 Knoten machen es laut Karl Wagner, CEO SAY GmbH, zum derzeit schnellsten Elektroboot der Welt.

Die Motorleistung des Elektro-Bootes wird mit 500 PS angegeben, die Antriebsenergie liefern flüssigkeitsgekühlte Akkus von Kreisel Electric mit 100 kWh Kapazität. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 Knoten soll die maximale Fahrdauer bei vier Stunden liegen. Damit ist das Elektroboot dank des lokal emissionsfreien Antriebs prädestiniert für den Einsatz auf Binnengewässern mit rigiden Umweltvorschriften.

Preise für das 8,85 Meter lange und 2,78 Meter breite Boot wurden nicht genannt, diese sind auch von der endgültigen Ausstattung abhängig.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr 06/2018 Jaguar Racing Jaguar Vector V20E Geschwindigkeitsrekord mit elektrischem Rennboot

Das Jaguar Vector Racing Team ist auf dem Wasser zu Hause. Auch hier...

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
08/2022, BMW i3 Produktionsende Sonderserie Gold BMW-Welt München
E-Auto
08/2022, BYD Seal Elektro-Limousine
Alternative Antriebe
8/2022, Cupra Leon
Neuheiten
Mehr anzeigen