Schroth wird amerikanisch

Der Sauerländer Gurthersteller Schroth ist an die US-amerikanische Armor-Holdings-Group verkauft worden. Das teilte das Unternehmen am Firmensitz in Arnsberg am Donnerstag (19.10.) mit.

Für die 120 Beschäftigten der Schroth-Gruppe in Arnsberg und in den USA werde sich durch den Verkauf nichts ändern. "Der neue Eigentümer ist uns als Kunde und Kooperationspartner seit langen Jahren bekannt", sagte eine Schroth-Sprecherin. Geschäftsführer Carl-Jürgen Schroth sehe im Verkauf an die Armor-Gruppe gute Möglichkeiten, dass sich Schroth zu einem Komplett-Anbieter für Sitz- und Rückhaltesysteme für die Luftfahrt entwickele. Der Kaufpreis für das Unternehmen beträgt nach Schroth-Angaben 30 Millionen US-Dollar (24 Millionen Euro). Schroth machte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben einen Umsatz von 14 Millionen Euro.

Bekannt wurde Schroth vor allem durch den als "Manta-Gurt" bezeichneten Hosenträgergurt. 1991 baute Schroth dann auch die ersten Gurte für Flugzeuge. Mittlerweile macht das Unternehmen einen Großteil des Umsatzes als Zulieferer für die zivile und militärische Luftfahrt. Außerdem baut Schroth spezielle Rückhaltesysteme unter anderem für Militärfahrzeuge.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu