Schrottanleihe

S&P senkt GM-Kredit-Rating

GM Logo Foto: GM

Neuer Rückschlag für den in der Krise steckenden weltgrößten Autokonzern General Motors: Die Rating-Agentur Standard & Poors hat am Donnerstag (5.5.) das Kredit-Rating des Unternehmens auf das berüchtigte Niveau so genannter "Schrottanleihen" (Junkbonds) gesenkt.

Auch beim Erzrivalen Ford nahm S&P das Rating auf Junk- Status zurück. Damit wird die Aufnahme neuer Kredite für die Unternehmen künftig deutlich teurer. Die Aktien der Konzerne reagierten mit deutlichen Kursverlusten.

GM nannte die Entscheidung enttäuschend. Gleichzeitig versicherte der Konzern, es drohe keine Insolvenzgefahr, da ausreichend Barmittel im Kerngeschäft und bei der Finanzsparte GMAC vorhanden seien. Früheren Angaben zufolge verfügen beide Bereiche über jeweils mehr als 20 Milliarden Dollar.

GM leidet unter sinkendem Absatz und vor allem milliardenschweren Kosten für Pensions- und Gesundheitsleistungen. Im ersten Quartal schrieb der Autoriese aus Detroit rote Zahlen und veröffentlichte eine Gewinnwarnung für das Gesamtjahr.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Ford mit kräftigem Gewinnrückgang - Prognose reduziert GM Logo GM erwartet Quartalsverlust - Jahresprognose stark gesenkt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS Mini John Cooper Works GP Concept Mini John Cooper Works GP Über 300 PS starke Kleinserie kommt 2020
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Kult-Coupé mit nur 8,5 Meilen steht zum Verkauf